Samsung bringt mit dem Galaxy 3D ein 3D-Smartphone

22. Juli 2011 1 Kommentar(e)

Nach HTC mit dem EVO 3D und LG mit dem Optimus 3D könnte nun Samsung der nächste sein, der ein 3D-Handy auf den Markt bringt. Dies berichtet die koreanische Webseite ET News. Laut diesem Bericht wird Samsung im vierten Quartal ein 3D-Smartphone launchen, das mit dem hauseigenen Exynos Dual Core Prozessor ausgestattet sein wird. Die Displaygröße wird mit 4,3 Zoll angegeben. Weitere Features: eine HDMI-Schnittstelle und natürlich zwei 8 Megapixel Kameras, die die dritte Dimension einfangen. Im Vergleich zu den bisherigen 3D-Modellen ist dies viel, beide Konkurrenten finden mit 5 MP-Kameras das Auslangen. Dennoch ist es nicht sicher, dass die 3D-Videos mit Full-HD Auflösung (1080p) aufgezeichnet werden können.

Beim Betriebssystem setzt man vorerst auf Android 2.3.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen