Samsung Galaxy S8: Hier kannst du den Unpacked-Event live verfolgen

28. März 2017 Kommentare deaktiviert für Samsung Galaxy S8: Hier kannst du den Unpacked-Event live verfolgen Kommentar(e)

Seit Monaten schreiben wir wöchentlich und in letzter Zeit fast täglich über das neue Flaggschiff von Samsung – über das Galaxy S8. Schließlich wird das S8 am Mittwoch der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Wir sagen Ihnen, wo Sie den Top-Event mitverfolgen können.

Wie erwartet gab es um das Galaxy S8 der südkoreanischen Mischkonzerns Samsung so viele Gerüchte wie sonst um kein neues Handy, vielleicht mit Ausnahme eines neuen iPhones. Und diesmal sind im Vorfeld auch auffällig viele Gerüchte durchgesickert. Wir wissen über das neue Samsung-Flaggschiff schon recht viel. Und dennoch fiebern alle dem Unpacked-Event entgegen.

Wann und wo?

Das neue Galaxy-Phone wird am 29. März sowohl in New York als auch in London vorgestellt. Und zwar um 17 Uhr MEZ. Das entspricht 11 Uhr EDT (Eastern Day Time in New York). Dort wird der Launch-Event im Lincoln Center über die Bühne gehen, in London im Here East (2012 Olympic Press and Broadcast Centre).

Wo noch?

Kaum jemand von den normal Sterblichen wird eine Einladung ergattert haben. Und dennoch kann auch Otto Normalverbraucher den Event live verfolgen. Zunächst gibt es viele Technik-Blogs, die eingeladen wurden und darüber live berichten werden. Aber auch Samsung selbst hat bereits Unpacked-Seite online gestellt. Dort erfährt man im Moment noch nicht sehr viel, außer den Tag und die Uhrzeit sowie den Ort des Events, aber pünktlich um 17 Uhr wird am 29. März dort ein Livestream laufen. Samsung hat sogar eine eigene Unpacked-App veröffentlicht – sowohl für Android als auch für iOS. Schließlich gibt es immer wieder auch wechselwillige Handykäufer. Die App informiert über alles Wissenswerte zum Event und bietet auch einen Countdown, der uns bis auf die Sekunde genau informiert, wie lange es noch bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dauert.

Auch hier

So einen Countdown findet man übrigens auch auf der Unpacked-Seite von Sparhandy.de. Denn auch Sparhandy hat sich zum Launch des nächsten Galaxy was Besonderes einfallen lassen. Die Spezialisten für anbieterunabhängige Mobilfunkverträge und mobile Endgeräte schicken ihre beiden YouTuber Swagtab und Technikfaultier nach New York. Sie werden live vor Ort vom Event berichten. Einfach auf der Seite die E-Mail-Adresse eintragen und auf Eintragen klicken. Schon wird man rechtzeitig informiert.

1

Apropos informiert

Informiert sind wir ohnehin schon sehr gut. Wir wissen diesmal schon sehr viel über Samsungs High-End-Gerät. Dafür verantwortlich waren zahlreiche Leaks im Vorfeld. Evan Blass etwa ist einer jener Blogger, die immer bestens informiert sind. Wir haben über diese Leaks laufend berichtet. Wir wissen also, wie das Galaxy S8 aussehen wird und selbst über die Spezifikationen können wir uns schon ein recht genaues Bild machen.

Das Smartphone wird zwar haptisch nicht viel größer sein als sein Vorgänger, dennoch bietet es deutlich mehr Display: 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale, um genau zu sein. Die Plus-Variante wird gar ein 6,2 Zoll großes Display bekommen. Erreicht wird die Vergrößerung des Bildschirms bei etwa gleichbleibender Gerätegröße durch den Wegfall des Rahmens. Infinity-Display nennt man das – ähnlich wie beim gleichnamigen Pool geht der Bildschirm fast bis zum Rand. Diesem neuen Design ist der physische Homebutton zum Opfer gefallen. Man hält mit dem Galaxy S8 gewissermaßen einen Bildschirm in Händen – einen Bildschirm, der über all die Funktionen verfügt, die es eben braucht.

Damit dieser „Bildschirm“ zügig seine Arbeit verrichten kann, wird gleich darunter ein Snapdragon 835 beziehungsweise ein Exynos 8895 verbaut sein – ziemlich sicher unterstützt von einem Arbeitsspeicher mit 4 GB. Der externe Speicher wird 64 GB betragen. Der Akku hat einiges zu leisten und wird mit 3.000 mAh kommen. Schließlich wird es eine Frontknipse mit 8 MP geben und eine rückwärtige mit 12 MP. Ebenfalls als gesichert gilt der rückseitige Fingerabdrucksensor und der samsung-eigene smarte Assistent namens Bixby. Wasser- und staubgeschützt dürfte das neue Flaggschiff wohl auch sein.

Zu den Preisen

Auch zu den Preisen gibt es schon Gerüchte. Die neuen Galaxy S8-Geräte werden wohl mit mindestens 799 Euro beziehungsweise 899 Euro zu Buche schlagen. Das ist ein Aufpreis von jeweils 100 Euro zu den Vorgänger-Modellen.

Verfügbarkeit

Bleibt noch die Frage nach dem Verkaufsstart: Am 21. April sollen die beiden Phones in Südkorea erhältlich sein und auch in Europa dürften sie ab diesem Tag zu haben sein.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen