Samsung Galaxy SII kommt mit 1.5GHZ Dual Core CPU und 42Mbps Datenrate

Redaktion 15. September 2011 0 Kommentar(e)

Seit seiner Ankündigung ende August war das Samsung Galaxy SII von Geheimnissen umgeben, wenn es um die verbaute Hardware geht. Jetzt scheint es Klarheit zu geben welcher CPU denn nun das neue Top-Smartphone antreiben soll.

Gerüchteküche

Von Anfang an gab es viel Spekulation welcher Prozessor im Galaxy SII zum Einsatz kommen soll. Glaubte man den zahlreichen Gerüchten und Leaks, so war ein CPU von Qualcomm wahrscheinlich – dennoch hielt sich hartnäckig das gegen-Gerücht, man könne auch auf Samsungs hauseigenen Exynos CPU setzen. Nun gibt es eine konkrete Aussage des Samsung Support Twitter Accounts in Richtung Qualcomm.

 

Mit der Kraft von zwei Herzen: Das Galaxy SII

Alles was dazu nötig war, war ein wenig Nachfragen und Nerven eines hartnäckigen Fans um @GalaxySupport zu einer Aussage zu bewegen: „The Samsung #GalaxyS2 comes with a 1.5 dual core Qualcomm APQ8060 processor.“ Das diese Aussage im Nachhinein nicht sofort wieder gelöscht oder zurückgenommen wurde, spricht dafür das sie Hand und Fuß haben könnte. Der einzige Unterschied zu früheren Gerüchten liegt in der Taktrate, diese wurde erst auf 1.2GHZ geschätzt und liegt und bei 1.5GHZ.

Datenrate als Entscheidungshilfe

Grund für die Wahl der Prozessors ist wahrscheinlich die Kompatibilität des CPUs mit dem verwendeten Funkmodul MDM8220, was eine Übertragungsrate von bis zu 42Mbps HSDPA+ erreichen soll. Im Gegensatz zu Samsungs Exynos bedeutet dies keine Einbußen bei der Leistung des Prozessors, jedoch eine deutlich gesteigerte Datenübertragungsrate.

(via androidandme.com)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen