Samsung: Jetzt explodieren die Waschmaschinen

Hartmut Schumacher 1. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Samsung: Jetzt explodieren die Waschmaschinen Kommentar(e)

Samsung kommt nicht zur Ruhe: Nach brennenden Smartphones wird das Unternehmen (und seine Kunden) nun von explodierenden Waschmaschinen geplagt.

Auch interessant: Das Samsung Galaxy Note 7 kommt am 28. September zurück

(Foto: Samsung)

(Foto: Samsung)

Eben erst musste Samsung 2,5 Millionen Exemplare seines Smartphones „Galaxy Note7“ zurückrufen, weil einige Geräte wegen eines defekten Akkus in Brand geraten sind.

Aber schon folgt ein weiteres buchstäblich explosives Problem für das Unternehmen: Die Consumer Product Safety Commission, also die Verbraucherschutzbehörde die US-Regierung, rät zur Vorsicht beim Verwenden von bestimmten Samsung-Waschmaschinen.

Der Hintergrund: Im letzten Monat wurde Samsung von mehreren Verbrauchern verklagt, weil ihre Waschmaschinen während des Waschvorgangs explodiert waren.

Die Consumer Product Safety Commission und Samsung arbeiten gemeinsam daran, eine Lösung für dieses Problem zu finden. In der Zwischenzeit raten sowohl die Behörde als auch der Hersteller dazu, für Bettwäsche, wasserabweisende oder voluminöse Kleidungsstücke ausschließlich den Schonwaschgang zu verwenden.

Das Problem betrifft übrigens „lediglich“ bestimmte Toplader-Waschmaschinen, die zwischen März 2011 und April 2016 hergestellt und in Nordamerika auf den Markt gebracht wurden.

Quellen: Consumer Product Safety Commission, Samsung

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.