Samsung-Patent: Apps starten über den Fingerabdrucksensor

Hartmut Schumacher 28. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Samsung-Patent: Apps starten über den Fingerabdrucksensor Kommentar(e)

Voraussichtlich wird es beim „Galaxy S8“ möglich sein, Apps aufzurufen, indem man den Finger in eine bestimmte Richtung vom Fingerabdrucksensor wegzieht.

Auch interessant: Galaxy S8 zum halben Preis: Samsung plant Entschädigung für Note-7-Käufer

(Foto: Eurosbox)

(Foto: Eurosbox)

Samsung hat vor kurzem einen Patentantrag gestellt, der zukünftigen Smartphones des Unternehmens eine praktischen Steuerungsfunktion spendieren könnte: Der Antrag beschreibt eine Methode, um den Fingerabdrucksensor nicht nur zum Entsperren des Geräts zu verwenden, sondern auch dazu, Apps zu starten.

Konkret das so aus, dass der Anwender den Finger vom Fingerabdrucksensor entweder nach oben, nach unten, nach links oder nach rechts zieht – und dadurch jeweils eine andere App aufruft.

Bleibt abzuwarten, wann diese Funktion tatsächlich auf Samsung-Smartphones auftauchen wird. Möglicherweise ja schon auf dem nächstjährigen Spitzenmodell „Galaxy S8“.

Quelle: KIPRIS

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.