Samsung rüstet TecTile-NFC mit neuen Funktionen nach

Tam Hanna 27. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

Einige Handyhersteller versuchen die NFC-Adoption zu beschleunigen, indem sie ihren Kunden preiswerte und/oder attraktiv verpackte NFC-Tags anbieten. Samsung’s TecTiles sind seit einiger Zeit am Markt, und wurden soeben aktualisiert.

Die Version 3.0 der TecTile-Software enthält neue Funktionen, die den Nutzwert der schon verteilten Tags steigert. So ist es ab sofort möglich, in einem Tag mehr als nur einen Befehl unterzubringen. Alternativ können die Tags auch „privat“ geschaltet werden, sodass sie nicht mehr für alle User verwendbar sind.

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl neuer Kommandos. Das bedeutet, dass ein Telefon als Reaktion auf einen Tag-Tap z.B. den Google+-Status seines Benutzers aktualisiert oder ein vorbereitetes Email an eine Adresse absendet. Zu guter Letzt gibt es Integration mit den Apps von LinkedIn, Facebook und foursquare.

Samsung TecTiles Foto: TheVerge.com.

Samsung TecTiles Foto: TheVerge.com.

Habt ihr TecTiles im Haus?

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen