Samsung und LG bringen 1080p-Smartphones

Tam Hanna 24. Oktober 2012 1 Kommentar(e)

Wir haben schon vor einigen Wochen davon berichtet, dass HTC das erste Smartphone mit FullHD-Bildschirm auf den japanischen Markt bringen wird. Es ist bekannt, dass LG und Samsung in der Regel sehr schnell reagieren.Laut der im Allgemeinen gut informierten koreanischen Zeitschrift MK News arbeiten sowohl Samsung als auch LG fieberhaft daran, den Rückstand aufzuholen. Samsung setzt dabei höchstwahrscheinlich auf AMOLED-Technologie, während Lucky Goldstar’s Displaysparte wohl wieder auf LCDs setzt.

Dieses Smartphone hat ein HD-Display (Bildquelle: t3n.de)

Auch PanTech – seit längerer Zeit in den USA nur mehr mit einem oder zwei Smartphones vertreten – plant laut MK Daily ein Telefon mit hochauflösendem Bildschirm – welches Betriebssystem zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.

Noch ist zudem nicht bekannt, wann die Produkte auf den Markt kommen sollen. Allerdings spricht nicht viel dagegen, die Gerüchte zu glauben – in der Vergangenheit war keines der genannten Unternehmen langfristig bereit, HTC den technologischen Vorsprung zu überlassen. Gemeinhin rechnet man mit einer Veröffentlichung im ersten Halbjahr 2013.

Quelle: theverge.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen