Samsung verkauft beinahe 500 Smartphones pro Minute

Redaktion 8. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Der koranische Smartphonehersteller Samsung ist derzeit der erfolgreichste Produzent auf der Android-Plattform. Im Durchschnitt werden um die 500 Smartphones der Koreaner pro Minute verkauft.

Es gibt nat├╝rlich einen Grund f├╝r den Erfolg des Unternehmens. Sei es die Qualit├Ąt, das gute Preis-/Leistungsverh├Ąltnis oder die Werbung: All diese Faktoren werden mehr oder weniger eine Rolle spielen f├╝r den Verkauf von ca. 500 Smartphones pro Minute weltweit. Diese Zahl errechnet sich aus den Umsatzzahlen des letzten Quartals. 8, 1 Milliarde Dollar hat das koreanische Unternehmen eingenommen. Grund daf├╝r sind nat├╝rlich auch die 37 Handys, die Samsung in den letzten 12 Monaten auf den Markt gebracht hat. Zum Vergleich: HTC ver├Âffentlichte 18 neue Ger├Ąte und Apple wie gewohnt nur eines, das iPhone 5.

Samsung hat vergangenes Jahr 37 Mobiltelefone auf den Markt gebracht.

Dieser Erfolg sollte noch einige Monate anhalten, meinen einige Experten. Vor allem die Ver├Âffentlichung des Note 2 und nat├╝rlich die Ankunft des neuen Galaxy S4-Flaggschiffs werden die Umsatzzahlen weiter in die H├Âhe treiben.

Was meint ihr zum Erfolg von Samsung? Geht dieser weiter und seid ihr ein Bestandteil der Erfolgsgeschichte? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: Reuters (via: AndroidAuthority)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen