SmartGlass für XBox kennt ab jetzt auch Tablets

Tam Hanna 2. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

An sich ist Microsoft’s XBox 360 eine Spielekonsole – in Ermangelung eines besseren Angebots aus Redmond muss sie auch als Bollwerk im schnellwachsenden Apps-on-TV-Markt herhalten. Dazu rüstet Microsoft immer wieder interessante Features nach.

Da die Mehrheit der User ihre Tablets und/oder Smartphones auch vor dem Fernseher verwenden, gibt es seit einiger Zeit ein SmartGlass genanntes Feature. Es erlaubt den Inhalteanbietern, die Telefone als „zweiten Bildschirm“ zu missbrauchen – Taktikshooter zeigen am Tablet z.B. eine Übersichtskarte der Spielwelt an.

Um die maximale Reichweite zu erhalten, unterstützt Microsoft seit einiger Zeit neben den hauseigenen Betriebssystemen auch Android-Smartphones. Für Tablets war der Client hingegen noch nicht erhältlich – das ändert sich mit der soeben neu erschienenen Version.

Diese unterstützt ab sofort auch Tablet-Geräte mit sieben Zoll großem Bildschirm. Zusätzlich gibt es einige Fehlerbehebungen, die allerdings nur einzelne Spiele betreffen.

Ab sofort mit Unterstützung für 7″-Tablets (Bildquelle: Microsoft)

Über die Unterstützung von noch größeren Displays gibt es von offizieller Seite her keine Aussage – da sich das Programm in der Vergangenheit als .apk-File auch auf derartigen Geräten installieren lässt, spricht nichts gegen einen weiteren Versuch.

Habt ihr eine XBox 360 im Haus? Wenn ja: was haltet ihr von SmartGlass?

Quelle: engadget.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil