Snapchat streicht Jobs in New York und Los Angeles

Heiko Bauer 11. September 2016 0 Kommentar(e)

Das Unternehmen hat bekanntgegeben, dass eine nicht näher genannte Anzahl von Mitarbeitern entlassen werden soll. Sie waren dafür zuständig, nutzergenerierte Inhalte für lokale Storys aufzubereiten.

Auch interessant: EU muss Vorschlag zurücknehmen: Roaming nun doch nicht mit 90-Tage-Limit

Snapchat

„Wir streichen eine kleine Anzahl Stellen in unseren Büros in Los Angeles und New York infolge von Änderungen bei der lokalen Berichterstattung“, schreibt Snapchat in einem E-Mail-Statement.

Die entfallenden Inhalte sollen durch Berichte über große Events wie die MTV Video Music Awards oder den Superbowl ersetzt werden.

Quelle: Fortune

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen