Deutschland: Absatzrekord im 1. Quartal 2015 – welchen Anteil haben wir am weltweiten Absatz?

27. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Weltweit wurden im ersten Quartal 2015 310 Millionen Smartphones verkauft, lässt uns GfK wissen. Und wie viele davon in Deutschland? Sind es 1 Promille oder 1 Prozent oder gar noch mehr?

Auch interessant: Instagram plant Highlights-Mails für registrierte Nutzer

infografik_736_absatz_von_mobiltelefonen_in_deutschland_n

Es sind rund 2 Prozent, also 6 Millionen. So viele Smartphones haben die Deutschen von Januar bis März 2015 gekauft – mehr als jemals zuvor in einem ersten Quartal. Das geht aus aktuellen Daten der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) hervor. Der Verkauf von klassischen Mobiltelefonen ist dagegen mit 590.000 verkauften Geräten gegenüber dem Vorjahr stark rückläufig (-28,2 Prozent).

Der Spitzenwert sind die 6 Millionen hingegen nicht. Im 4. Quartal 2014 konnten rund 7,5 Mio. Smartphones abgesetzt werden. Aber der Absatz ist immer im 4. Quartal höher, Weihnachten sei Dank.

Entgegen dem internationalen Trend schwächt sich in Deutschland also der Absatz an Smartphones nicht ab. Interessant wird das Ergebnis des 2. Quartals. Hier musste Deutschland im Vorjahr erstmals einen Rückgang gegenüber dem ersten Quartal hinnehmen. Wir sind gespannt.

Quelle: Statista

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil