Smartphone gĂŒnstig kaufen: Hier kannst du ordentlich Geld sparen

Redaktion 8. September 2015 0 Kommentar(e)

Auf der IFA wurden zahlreiche neue GerĂ€te vorgestellt und die neuen Produkte drĂ€ngen bereits in die Lager der HĂ€ndler. Entsprechend groß ist natĂŒrlich das Interesse die alten Produkte aus den Lagern zu bekommen. Das ist der ideale Zeitpunkt fĂŒr uns Konsumenten ein SchnĂ€ppchen zu machen.

Auch interessant: Hier kannst du dir 6 großartige Spiele zum Spottpreis sichern

5 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer haben vor, eines der neuen Samsung-Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zu kaufen. (Foto: Samsung)

(Foto: Samsung)

Wenn eine neue Generation vorgestellt wird und in den Handel kommt, fallen die Preise der VorgĂ€ngermodelle. Das ist logisch und gut so – zumindest fĂŒr uns Konsumenten. Dadurch können wir nĂ€mlich fĂŒr weniger Geld auch ein sehr solides und performantes GerĂ€t kaufen.

Nexus_6_front

 

Google Nexus 6 gĂŒnstig zu haben

Googles Nexus-Flaggschiff zum Beispiel ist in den letzten Tagen ordentlich nach unten gerauscht und ist bereits fĂŒr rund 450 Euro in der 32 GB-Variante erhĂ€ltlich. Der Grund fĂŒr den Preisfall: Die Neuauflagen des Nexus 5 sowie des Nexus 6 stehen bereits in den Startlöchern. Am 29. September sollen die beiden neuen GerĂ€te nĂ€mlich zusammen mit der neuen Android-Iteration 6.0 vorgestellt werden.

Motorola Nexus 6 Smartphone (6 Zoll (15,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0 Lollipop) blau

Price: EUR 487,01

3.9 von 5 Sternen (119 customer reviews)

34 used & new available from EUR 199,00

 

Macht auch zweckentfremdet eine gute Figur. Wer sich einmal nicht mit dem GerÀt beschÀftigen möchte, dem dient es als Serviertablett.

Macht auch zweckentfremdet eine gute Figur. Wer sich einmal nicht mit dem GerÀt beschÀftigen möchte, dem dient es als Serviertablett.

LG G Flex 2 fĂŒr 300 Euro

Ein Ă€hnliches Schicksal hat das LG G Flex 2 ereilt. Innerhalb von 5 Monaten hat das GerĂ€t knapp 50 Prozent des ursprĂŒnglichen Wertes verloren und ist derzeit fĂŒr etwas mehr als 300 Euro erhĂ€ltlich. Ein absolutes SchnĂ€ppchen. Welche GrĂŒnde der Preissturz hat, wissen wir leider nicht. Hier kann eigentlich nur spekuliert werden. Womöglich ist das G Flex 2 ein LadenhĂŒter und wurde aufgrund der geringen Nachfrage preislich reduziert.

 

Sowohl das Galaxy S6 als auch das Galaxy S6 Edge haben mit einem massiven Preisverfall zu kÀmpfen. (Bild: guenstiger.de)

Sowohl das Galaxy S6 als auch das Galaxy S6 Edge haben mit einem massiven Preisverfall zu kÀmpfen. (Bild: guenstiger.de)

Galaxy S6 im Preissturz

Neben den Nexus-Smartphones und dem LG G Flex 2 sind auch die Samsung-Flaggschiffe preislich stark gesunken. Das Galaxy S6 beispielsweise hat seit der Vorstellung rund 20 Prozent verloren. Aktuell kostet das Smartphone knapp 500 Euro. Gleiches gilt fĂŒr die Edge-Variante. Etwas mehr als 550 Euro werden fĂŒr jenes Modell fĂ€llig. Der Grund fĂŒr diesen Preisverfall ist die Vorstellung vom Galaxy Note 5 und dem Europa-Companion Galaxy S6 Edge+.

Samsung Galaxy S6 Edge Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz

Price: EUR 454,00

4.0 von 5 Sternen (378 customer reviews)

91 used & new available from EUR 222,00

 

GĂŒnstige Fernseher bei Amazon und Cyberport

Weil es gerade zum Thema der SchnĂ€ppchen passt: Amazon hat heute einige Sony-FernsehgerĂ€te im Angebot. NatĂŒrlich zu einem speziellen SchnĂ€ppchenpries. So gibt es beispielsweise den 50 Zoll großen Sony KDL-50W755C fĂŒr nur 649,99 Euro anstatt der 949 Euro.

Sony KDL-50W755C 126 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Price: EUR 849,90

3.8 von 5 Sternen (173 customer reviews)

10 used & new available from EUR 440,70

Zudem gibt es auch bei Cyberport derzeit ausgefallene Deals. Beispielsweise ist dort gerade ein LG 4K Ultra HD Fernseher (49UF6409) um mehr als 40 Prozent reduziert. Preislich liegt er damit bei 699 Euro!

Hast du noch weitere spannende Deals parat, die du uns mitteilen möchtest? Dann schreib sie uns in die Kommentare!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen