Tablet für weniger als 100 Dollar

Redaktion 6. Dezember 2011 0 Kommentar(e)

MIPS Technologies hat gestern in einer Pressemitteilung verlautbart, dass die Firma ein Android 4.0 Tablet verkauft, das für weniger als 100 Dollar erhältlich sein soll. Das Unternehmen ist relativ unbekannt, jedoch einer der größten Chip-Hersteller weltweit. In alltäglichen Geräten sind die Bauteile dieser Firma zu finden. Sei es in TV-Geräten, DVD-Playern oder Netzwerk-Routern.
Mit dem gesammelten Know-how entwickelte der Hersteller in Zusammenarbeit mit Ingenic, einen Chip namens Ingenic JZ4770. Der System-on-a-Chip (SoC)-Prozessor verfügt über eine Taktfrequenz von 1 GHz. Trotz seiner geringen Leistung ist es dem Tablet namens Novo7 aber möglich 1080p-Videos sowie OpenGL Anwendungen flüssig abzuspielen und zu verwenden. Ein Grund für die erstaunliche Leistung ist das Betriebssystem Android 4.0. Trotz seiner umfangreichen Funktionalität, ist das System sehr ressourcenschonend.
Die Anzeige findet auf einem kapazitiven 7 Zoll Multi-Touch Display statt. Später sollen noch Modelle mit 8 bzw. 9 Zoll folgen. Selbstverständlich verfügt das Gerät über W-LAN sowie über einen USB- bzw. HDMI-Anschluss und einen microSD-Kartenslot.

Und nun das Besondere am Novo7: Der Kostenpunkt liegt bei ca. 100 US-Dollar. Bevor ihr nun in die Verkaufsläden stürmt, lasst euch sagen, dass das gerät weder in den USA noch bei uns in Europa verfügbar ist. Es wird erst in einigen Monaten in die Läden kommen. Lediglich in China kann das Gerät schon erworben werden. Also, auf nach China!

Das Novo7 ist ein Tablet, das für 100 Dollar zu haben sein soll. (Foto: Novo7)

Das Novo7 ist ein Tablet, das für 100 Dollar zu haben sein soll. (Foto: Novo7)

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen