Tablets generieren 3x mehr Datentraffic wie Smartphones

Redaktion 16. Mai 2012 0 Kommentar(e)

Bytemobile, der Branchenführer im Bereich Videooptimierung und Smart Capacity™-Lösungen für Mobilnetzwerkbetreiber, hat heute seinen vierteljährlichen Mobile Analytics Report für Mai 2012 veröffentlicht.

Asus Transformer Prime Foto: Asus.

Asus Transformer Prime (Foto: Asus)

Der Bericht zeigt, dass der Datentraffic, der von Tablets beim Surfen generiert wird, um ein Vielfaches höher ist als der von Smartphones. Am deutlichsten sieht man dies beim Videostreaming. Youtube-Videos werden auf Tablets meist in höherer Qualität angefordert.

Reicht den meisten Smartphone-Nutzern die Standardqualität der Youtube Videos, bevorzugen Nutzer von Tablets höhere Qualitätsstufen wie 360p, 480p oder gar 720p und 1080p. Dies ist natürlich durch das Qualitätsempfinden auf einem größeren Bildschirm mit besserer Auflösung zu erklären.

Durch die immer größer werdende Verbreitung von Tablets sind die Mobilfunkanbieter gezwungen die Geschwindigkeit Ihrer Datennetze kontinuierlich auszubauen.

Quelle: Businesswire.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen