Ein Roboter, der sich wie ein Wurm fortbewegt und überall hinkommt

8. August 2016 0 Kommentar(e)

Bei der Fortbewegung eines Roboters ist der Mensch äußerst erfinderisch. Da gibt es welche, die rollen, aber auch andere die können gehen, laufen oder fliegen. Aber sich durch die Gegend winden wie ein Wurm? Geht das?

Ja, das geht. Und offenbar sehr gut. Dank dem Forscher David Zarrouk ist nun eine neue Art von Roboter-Fortbewegung erforscht, das Kriechen wie ein Wurm.

1

Mit einem 3D-Druckler ist er schnell gebaut so ein Wurmroboter (Foto: IEEE Spectrum)

 

Der SAW-Roboter (Single Actuator Wave), so heißt das kleine wurmartige Ding, bewegt sich mithilfe einer Art Wirbelsäule, die aus einem 3D-Drucker stammt, durch wellenartige Bewegungen vorwärts.

Flotter Wurm

Gesteuert wird der kleine Wurm nur durch einen einzigen Motor. Das genügt, dass der Roboter über unterschiedliche Oberflächen kriechen und klettern und sogar schwimmen kann. Dabei ist er auch noch recht flott unterwegs, keineswegs so langsam wie sein namensgebender Vertreter aus dem Tierreich. Er schafft immerhin eine maximale Geschwindigkeit von 57 cm/s, das sind rund 2 km/h.

Hier das YouTube-Video:

Quelle: IEEE Spectrum

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil