Video: Brixo ist Lego als Elektronikbaukasten mit Handysteuerung

Heiko Bauer 10. August 2016 0 Kommentar(e)

Mit Lego ist fast alles möglich. Elektronische Steuerungen lassen sich damit allerdings nicht verwirklichen. Da hilft der gute alte Elektronikbaukasten – oder Brixo, das bietet gleich beides in einem.

Auch interessant: 7 Tipps, um der drohenden Smartphone-Sucht zu begegnen

Brixo mit Smartphone

Eine Garage für Spielzeugautos, in der das Licht angeht, wenn der Schlitten angefahren kommt? Kein Problem. Ein Zahnradgetriebe, dass durch Klatschen gestartet wird? Mit Brixo lässt es sich nicht nur bauen, sondern auch noch mit dem Smartphone steuern. Es gibt Schaltbausteine mit Schall, Licht-, Näherungs- oder Bluetoothsensor, dazu LED-Lämpchen, kleine Motoren und leitfähige Bausteine für die Leiterbahnen.

Voll kompatibel

Das Beste ist, dass die Steine auch auf klassische Legosteine passen. Damit lassen sich dann wohl alle Grenzen sprengen.

Auf Indiegogo läuft noch eine sehr erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne für Brixo, die mittlerweile bei über 1400 Prozent liegt. Im Oktober sollen die ersten Baukästen geliefert werden.

Hier ist das Video:

Quelle: Geek, Indiegogo

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen