Airbus stellt neues Konzept vor – Auto und Fluggerät gleichermaßen

Michael Derbort 8. März 2017 Kommentare deaktiviert für Airbus stellt neues Konzept vor – Auto und Fluggerät gleichermaßen Kommentar(e)

Spannend: Ein modulares System macht aus einem Auto eine Flugmaschine. Wird so etwas bald unseren Verkehr bestimmen?

Bild: Airbus & ItalDesign

Vielversprechend

Das von Airbus und ItalDesign gemeinsam entwickelte Konzept mit dem passenden Namen „Pop.Up“ besteht im Wesentlichen aus drei Komponenten: Zum einen wäre da die Passagierkapsel, dann das Fahrgestell und letztlich die aus acht gegenläufigen Rotoren bestehende Flugeinheit.

Das Gefährt verfügt über einen Elektroantrieb, ist also völlig emmissionsfrei und fährt oder fliegt völlig autark. Je nach Verkehrslage bewegt sich Pop.Up auf der Straße oder eben in der Luft. Das System kann sich selbstständig trennen oder verbinden. Nach erfolgtem Transport des Fahrgastes bewegen sich die Einheiten an eine fest definierte Station zum wiederaufladen zurück.

Gefertigt ist das Gerät aus Carbonfasern, was extreme Stabilität und sehr geringes Gewicht gleichermaßen garantiert.

Quelle: TechCrunch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen