Android N: Screenshots offenbaren ersten Blick auf die neue Android-Version

Redaktion 26. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Auf der diesjährigen Google I/O dürfen wir mit Sicherheit wieder einen Blick auf die kommende Android-Version mit dem Namenszusatz N werfen. Welche Funktionen damit einhergehen, zeigen die neuen Screenshots.

Auch interessant: Huawei will in fünf Jahren Apple und Samsung überholt haben

Noch wird „Nutella“ eher scherzhaft als Name für die nächste Android-Version erwähnt. Aber den Namen „KitKat“ wollten einige von uns damals im Jahr 2013 ja zunächst auch nicht glauben. (Foto: Nutella)

Noch wird „Nutella“ eher scherzhaft als Name für die nächste Android-Version erwähnt. Aber den Namen „KitKat“ wollten einige von uns damals im Jahr 2013 ja zunächst auch nicht glauben. (Foto: Nutella)

Im Zuge von Android 5.0 Lollipop und „Material Design“ hat Google die Oberfläche des Betriebssystems komplett umgestellt und modernisiert. Natürlich wird die Design-Sprache weiterhin beibehalten und in den künftigen Versionen weiter verfeinert. So auch in der kommenden Version Android N(utella).

In einem Bericht von Android Police wurden bereits Screenshots des Betriebssystems veröffentlicht, die eine kleine aber durchaus wichtige Änderung zeigen. Das berühmt berüchtigte „Hamburger Menü“ ist jetzt auch in den Einstellungen verfügbar. Damit ist ein schnelles Navigieren und wechseln in einen anderen Menüpunkt ganz einfach möglich.

Zum Beispiel werden wir mit dem neuen Menü ganz einfach von den Bluetooth-Einstellungen in die WLAN-Settings wechseln können, ohne dabei ins Hauptmenü zurückkehren zu müssen. Die Frage ist, ob die Navigation sich auf die Sub-Kategorien beschränken wird oder ob ein Kategorienübergreifendes Navigieren möglich sein wird.

Zudem soll endlich die Möglichkeit kommen, die Einstellungen vollständig in dem Dark Theme einzufärben.

Quelle: Android Police

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen