Asus ZenPad S 8.0: Hochwertiges Tablet fĂĽr 299 US-Dollar vorgestellt

19. August 2015 Kommentare deaktiviert fĂĽr Asus ZenPad S 8.0: Hochwertiges Tablet fĂĽr 299 US-Dollar vorgestellt Kommentar(e)

Asus hat kĂĽnftig ein weiteres Tablet im Portfolio: Das neue ZenPad S 8.0 soll potente Hardware mit einem anspruchsvollen Ă„uĂźeren verbinden – und das alles fĂĽr unter 300 US-Dollar. Wir haben die wichtigsten Eckdaten fĂĽr euch.

Auch interessant: Samsung Galaxy Note 5: Petition für Verkauf in Deutschland gestartet

asus-zenpad-s-8-0

Wie unschwer am Namen zu erkennen, misst die Bildschirmdiagonale des mit vollen Namens ZenPad S 8.0 Z580CA getauften Tablets 8 beziehungsweise 7,9 Zoll, um ganz genau zu sein. Die Auflösung des IPS-Panels liegt bei etwas ungewöhnlichen 1536 x 2048 Pixeln, kombiniert mit der hauseigenen „True2Life“-Technologie von Asus, die sowohl Schärfe als auch Kontrast verbessern soll.

Die restlichen Spezifikationen: Unter der Haube werkelt ein Intel Ation Z3580-Prozessor, kombiniert mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 zum Einsatz.

Technische Daten:

  • CPU: Intel Atom Z3580, 64-bit, Quad-Core
  • OS: Android 5.0
  • Display: 7.9 Zoll IPS, Corning Glass 3
  • RAM/Speicher: 4GB / 64GB; microSD (SDXC)
  • Auslassungen: USB C, Audio
  • Verbindungen: WiFi a/b/g/n/ac
  • Akku: bis zu acht Stunden
  • Abmessungen/Gewicht:  203,2 x 134,6 x 7,62 Millimeter / 298 Gramm

Erwähnenswert ist hier vor allem der neue USB Typ C-Standard, der künftig bei allen Geräten zum Einsatz kommen soll; Asus fungiert hier aber zweifellos als Vorreiter. 4 GB Arbeitsspeicher sind auch nicht von schlechten Eltern, das Tablet sollte also auch intensivere Anwendungen problemlos ausführen können. Wer mag, kann sich für den geschäftlichen Bereich übrigens einen externen Stylus leisten, der speziell für das ZenPad S 8.0 konzipiert wurde.

Wer nun zuschlagen will: Ein wenig Geduld ist noch notwendig, in unseren Breitengraden ist das Tablet noch nicht bei Amazon und Co. aufgetaucht. Schutzhüllen und anderweitiges Zubehör gibt es aber bereits, was in der Regel ein gutes Zeichen für einen baldigen Verkaufsstart ist. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, immerhin ist der Preis von 299 US-Dollar, der wohl eins zu eins auf Euro umgerechnet wird, angesichts der potenten Ausstattung mehr als attraktiv.

Eure Meinung zum ZenPad S 8.0?

Quelle: ZDNet

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews fĂĽr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil