Bring dein Galaxy S4 auf die neueste Android-Version

Heiko Bauer 27. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Um das Beste aus deinem Phone herauszuholen, ist es wichtig, dass du das Betriebssystem auf dem aktuellen Stand hältst. Neben erhöhter Sicherheit erntest du oft auch ein verbessertes Interface, neue Features oder etwa eine längere Akkulaufzeit.

Auch interessant: Für Händchen und Auge: Smartphones, die aus der Masse hervorstechen

galaxy_s4_front_androidmag

Das S4 ist eines der beliebtesten Android-Handys, und es gibt noch eine ganze Menge davon. Das Gerät kann zwar selbst über Aktualisierungen benachrichtigen, die Funktion muss aber aktiviert sein, und auch dann klappt es nicht immer. Deshalb lohnt es sich, von Zeit zu Zeit nachzusehen, ob etwas ansteht.

Kein Hexenwerk

Schließ zunächst das Handy ans Ladegerät an und sorg dafür, dass es mit dem WLAN verbunden ist, da der Download sehr groß ist (typischerweise über ein Gigabyte) und das Update ziemlich Strom zieht. Stell außerdem sicher, dass du ein Backup deiner wichtigen Daten hast.

Der Rest ist schnell erledigt:

  1. Geh in die Einstellungen und dort in den »Optionen« auf »Info zu Gerät«
  2. Nun auf »Software-Update« tippen und dann auf »Aktualisieren«
  3. Bedingungen akzeptieren und die Suche abwarten
  4. Falls eine neue Version angezeigt wird, einfach den Anweisungen folgen

Der Vorgang kann eine Weile dauern. Wenn alles geklappt hat, bist du auf dem letzten Stand.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen