Conan nimmt die Apple Watch auf den Arm und stellt die Apple Pocket Watch vor

Redaktion 24. März 2015 0 Kommentar(e)

Apple hat sich mit der neuen Watch zum Gespött vieler Medien gemacht. Vor allem der unverschämte Preis von 399 Euro bis zu satten 16.000 Euro hat für viel Kritik in der Fachpresse gesorgt. Dieses Gebashe lässt sich auch der Komödiant Conan O’Brien nicht entgehen und stellt passend zur Apple Watch die Apple Pocket Watch vor.

Auch interessant: Apple: iOS ist frei von Schadprogrammen, keine Antiviren-Apps mehr im Store

apple_pocket_watch_main

Die US-Amerikanische Talkshow Late Night with Conan O’Brien ist immer wieder für einen Lacher gut und greift auch hin und wieder eine Meldung aus der Technik-Branche auf, die danach entsprechend auf die Schippe genommen wird. Dieses Mal muss wieder einmal Apple herhalten. Mit der Bekanntgabe der letzten Details zum Wearable Apple Watch hat das Unternehmen aus Cupertino den Vogel abgeschossen und klipp und klar dargelegt, dass man auf Geld steht – und zwar so richtig. Immerhin werden für das kleine Stück Technologie fürs Handgelenk bis zu 16.000 Euro oder sogar mehr fällig.

Auch Conan O’Brien versteht es solche Kontroversen überspitzt darzustellen und hat folglich einen kleinen Spot entwickelt, der ein gänzlich neues Produkt einführt – die Apple Pocket Watch.

Unterm Strich handelt es sich bei dem neuen Gadget um eine Vielzweckklemme und eine Kette für eine Geldbörse. Das Smartphone wird in die Klemme eingespannt und anschließend mit der Kette verbunden. Die Kosten für die Pocket Watch sind natürlich auch in Apple-Mannier entsprechend hoch. 259 Dollar soll man für die Pocket Watch an den Tech-Primus abdrücken – ein Schnäppchen!

Quelle: YouTube

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen