Cool: Powerbank in Retro-Kassetten-Optik

1. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Inzwischen gibt es Menschen, die keine Musikkassetten mehr kennen. Bestenfalls noch Musik-CDs. Aber so wie die Schallplatten erleben auch die Kassettenrecorder ein Revival. Und auch die Kassetten …

Die 80er sind zurück! Heute ist es cool mit einer Musikkassette herumzulaufen. Selbst wenn diese keine Musik abspielen kann. Aber was kann sie dann? Energie speichern. Genaugenommen handelt es sich bei dem Gerät, das aussieht wie eine alte Musikkassette, nämlich um eine Powerbank.

Eine Powerbank im Look and Feel einer Musikkassette. Warum nicht? (Foto: Pearl)

Eine Powerbank im Look and Feel einer Musikkassette. Warum nicht? (Foto: Pearl)

Angenehm klein

Die 2.500 mAh der revolt Powerbank stillen den Strombedarf von Smartphone & Co – überall und jederzeit, also auch dort, wo keine Steckdose in Reichweite ist. Und so wie wir früher eine Musikkassette in die Hosentasche geschoben haben, passt nun auch dieses Energiebündel dort hinein. Denn die Maße sind mit 103 x 11 x 67 mm angenehm klein. Und auch das Gewicht ist mit 83 Gramm gering. Die Ladezeit wird vom Hersteller mit 3 bis 4 Stunden angegeben.

Und der Preis mit mickrigen 9,90 Euro. Damit ist das Gerät auch nicht teurer als eine neue Audio Kassette. Zu beziehen ist die kassettenartige Ladestation bei Pearl. Oder via Amazon.

revolt Powerbank in Retro-Kassetten-Optik, 2.500 mAh

Price: EUR 8,90

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 8,90

Quelle: Pearl

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil