CyanogenMod 12: OnePlus One bekommt OTA-Update (Anleitung + Download)

Peter Mußler 14. April 2015 6 Kommentar(e)

Endlich! CyanogenMod 12 steht für das OnePlus One zum Download zur Verfügung. Wir geben euch hier einen kurzen Überblick über die Neuerungen und bieten euch auch noch eine Anleitung zum Installieren des neuen Betriebssystems.

Auch interessant: Android Smartlock: “Vertrauenswürdige Stimme” wird eine neue Sicherheitsoption

cm_12_main

OnePlus hat ja bereits seine Version des neuen OxygenOS letzte Woche vorgestellt und zum Download freigegeben. Jetzt kommen auch die Nutzer von CM11S, welches bisher ab Werk auf dem OnePlus One installiert war, in den Genuss der neuen Süßspeise von Google.

Die Neuerungen im Überblick

In CyanogenMod 12 sind einige größere Modifikationen vorgenommen worden. So gibt es zum Beispiel jetzt ein neues Feature, welches sich „App Themer“ nennt. Damit kannst du deine Anwendungen nach deinen eigenen Vorstellungen anpassen. Wir haben das Feature bereits in diesem Artikel etwas genauer beleuchtet.

Zudem ist bei CM 12 jetzt „Cyanogen E-Mail“ mit an Bord, wobei es sich um die PRO-Version der Mail-App „Boxer“ handelt. Sie verspricht das Mail-Chaos auf den Smartphones zu beseitigen und dabei auch noch zusätzlich die bequemen Features einer ins System integrierten Anwendung bereitzustellen.

Manuelle Installation

Jeder der noch auf die Standard-ROM CM11S zurückgreift, der kann bereits das neue Update via OTA auf sein Smartphone laden. Wer sich beispielsweise OxygenOS auf sein OnePlus One geladen hat, der muss einen etwas anderen Weg gehen und sich erst einmal die ZIP-Datei der ROM herunterladen. Hier haben wir einen entsprechenden Mirror ausfindig gemacht.

Anschließend kopierst du einfach die ZIP-Datei auf dein OnePlus One und startest das Gerät in den Recovery Modus durch Drücken der Lautstärke-Taste unten und den Power-Button. Anschließend solltest du die TWRP-Recovery sehen in der du auf den Button „Install“ tippst und anschließend die zuvor heruntergeladene ZIP-Datei auswählst. Nach der erfolgreichen Installation kannst du noch den Cache löschen, anschließend das Gerät neustarten und CM 12 voll und ganz genießen.

Quelle: Cyanogen

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.