Dank praktischer Wende-Kamera: Mit dem Huawei ShotX schieĂźt du die besten Selfies

Redaktion 14. Oktober 2015 1 Kommentar(e)

Nachdem Huawei mit Mate S in der Oberklasse angegriffen hat, richtet der chinesische Hersteller seinen Blick nun eine Etage tiefer und nimmt die gehobene Mittelklasse ins Visier: In Kürze soll das Huawei ShotX in Europa auf den Markt kommen – mit Full HD-Display, leistungsstarkem Achtkern-Prozessor und einer praktischen Wende-Kamera, mit der besonders scharfe Selfies geschossen werden können. 

Auch interessant: OnePlus veröffentlicht Teaser zum OnePlus X – am 29. Oktober soll es kommen

huawei-shot-x-3

Wende-Kamera? Ganz richtig. Denn das Huawei ShotX besitzt tatsächlich nur eine Kamera – die aber dank eines cleveren Mechanismus auch nach vorne gedreht werden kann, um mit dem 13 MP starken Bildsensor der neue Selfie-König unter den Freunden zu werden. Ein doppelter LED-Blitz, der ebenfalls Teil der Wende-Kamera ist, sorgt für gute Lichtverhältnisse. Wirklich neu ist das Konzept freilich aber nicht, denn bereits das Oppo N3 hatte eine ähnliche „Swifel Cam“ an Bord.

Apropos nicht neu: Beim Huawei ShotX handelt es sich im Grunde um die europäische Variante des Honor 7i, das seit August in China erhältlich ist. Zur weiteren technischen Ausstattung gehört ein 5,2-Zoll-Bildschirm mit Full HD-Auflösung, der auf die blickwinkelstabile IPS-Technik setzt. Befeuert wird das ShotX vom Gespann aus Snapdragon 616 Octa Core-SoC inklusive 2 GB RAM. Der interne Speicher, übrigens erweiterbar via microSD-Slot, umfasst 16 GB. Da der schicke 5,2-Zoller obendrein ein Dual-SIM-Gerät ist, kann das ShotX auch mit zwei SIM-Karten betrieben werden – leider noch immer eine Seltenheit in unseren Gefilden. Weiterhin ist ein 3.100 mAh starker Akku dabei und softwareseitig läuft Huaweis Selfie-Phone auf Android 5.1.1 Lollipop inklusive der hauseigenen EMUI in Version 3.1.

huawei-shot-x-2

Huawei ShotX fĂĽr 349 Euro

Optisch macht das lediglich 7,8 mm dünne Gerät einen sehr guten Eindruck – zumindest von den Bildern her zu urteilen. Der Metallrahmen dürfte dem Smartphone außerdem ein hochwertiges Handling bescheren. Das Huawei ShotX soll in den Farben Gold, Blau und Weiß auf den Markt kommen und günstige 349 Euro kosten. Im Preis sind außerdem „Premium-Kopfhörer“ enthalten, die einen besonders guten Sound garantieren sollen.

Eine offizielle Vorstellung des Huawei ShotX steht noch aus – wir halten euch aber auf dem Laufenden, sobald es neue Informationen zu vermelden gibt.

Quelle: WinFuture

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen