Das erste Handy feiert den 29. Geburtstag!

13. Juni 2012 2 Kommentar(e)

Heute vor 29 Jahren, am 13. Juni 1983, startete in den USA der Verkauf des Motorola DynaTAC 8000X, des ersten kommerziell erhältlichen Handys. Grund genug diesem legendären Gerät kurz unsere Aufmerksam zu schenken.

Aus unternehmerischer Sicht war das Motorola DynaTAC 8000X zunächst ein Reinfall. Es kostete nahezu unerschwingliche 3.995 US-Dollar, wog 800 Gramm (also etwa 7 mal so viel wie aktuelle Smartphones) und war stolze 33 Zentimeter lang. Der Akku erlaubte lediglich eine Gesprächsdauer von maximal einer Stunde und die magere Netzabdeckung des Mobilfunknetzes trug ihr übriges dazu bei, dass bis auf einige Millionäre und Geschäftsleute niemand so recht wusste, wofür man dieses Stück Technik denn gebrauchen könne.

Dennoch verkaufte Motorola bis Ende 1984 rund 300.000 Stück des Urvaters der Mobiltelefone. Dafür verantwortlich waren wohl unter anderem derartige Werbespots, die kräftig die Werbetrommel für das Motorola DynaTAC rührten:

Könnt ihr euch noch an euer erstes Mobiltelefon erinnern? Benutzt die Kommentarfunktion und erzählt uns von euren Erfahrungen!

Quelle: datum.at

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen