Du kannst die neue Mercedes E-Klasse komplett via Smartphone steuern

Peter Mußler 17. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Sie wird ein absolutes High-Tech-Auto: Die neue E-Klasse von Mercedes. Das wird sie nicht nur aufgrund der unzähligen Assistenzsysteme, die integriert sind, sondern auch wegen der Smartphone-Unterstützung. Du kannst das Auto nämlich fast komplett über das Handy steuern.

Auch interessant: Mercedes F 015: Die VIP-Lounge auf Rädern

E_class_smartphone

Egal ob Audi, Mercedes oder BMW. Die Automobile der deutschen Premium-Hersteller werden immer intelligenter. Angefangen von einem Fernlichtassistenten, über einen Parkassistenten bis hin zu einem Schlüssel via Smartphone, sind viele Systeme in den Autos von heute bereits automatisiert.

Per Smartphone die E-Klasse fernsteuern

Mercedes legt mit der neuen E-Klasse noch eine Schippe drauf und ermöglicht sogar die Steuerung des Autos via Smartphone. Mit Hilfe dieser Technologie soll das Einparken in schmalen Parklücken vollkommen einwandfrei und mühelos klappen. Die Vorgehensweise dabei ist einfach: Steig aus dem Fahrzeug aus, starte die Smartphone-App und manövriere den Benz durch wischen auf dem Smartphone in die Parklücke. Natürlich funktioniert das Ganze auch zum Ausparken.

Das Smartphone als Auto-Schlüssel

Zusätzlich zum Remote Parking Pilot kannst du dein Smartphone auch dazu verwenden das Auto abzuschließen oder zu entriegeln. Dabei greift das System auf die NFC-Technologie zurück und kann ganz einfach als Schlüssel fungieren.

Noch mehr High-Tech

Abgesehen von den Features in Verbindung mit dem Smartphone kann die E-Klasse noch viel mehr. Beispielsweise kommuniziert das Fahrzeug mit anderen Vehikeln auf der Straße und wird somit über herannahende Gefahren oder Unfälle informiert. Des Weiteren kann das Auto Geschwindigkeitsbeschränkungen erkennen und diese auch einhalten, besitzt einen Bremsassistenten und kann sogar den vollautomatisch anderen Autos nachfahren. Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h sind in diesem Modus möglich. Das ist jetzt nicht der große Durchbruch, allerdings ist das der nächste große Schritt von Mercedes in Richtung autonomes Fahren.

Zu guter Letzt haben wir noch ein Video für euch, dass die neuen Funktionen und Sicherheitsmechanismen der neuen E-Klasse zeigt.

Quelle: YouTube (via: Dailymail)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.