Forscher arbeiten an Logins ohne Passwort

10. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Wie sperren und entsperren wir k√ľnftig unsere Smartphones, Online-Accounts und Apps? Eine Frage, die seit Jahren hei√ü diskutiert wird. Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Sicherungsmechanismen zu etablieren. K√ľnftig werden wir uns online wohl ohne Passw√∂rter einloggen.

Auch interessant: Android 6.0 Marshmallow: Samsung, HTC und Sony rollen Android-Updates aus

Datensicherung ist bekanntlich seit Jahren ein ebenso stark diskutiertes wie umstrittenes Thema. Egal ob Facebook, der Bankaccount oder Google: Jede Seite wird momentan mit einem Passwort gesch√ľtzt, was nicht nur unpraktisch, sondern auch kaum mehr zeitgem√§√ü ist. Und: Erf√§hrt das Passwort eine fremde Person, liegen die Daten ungesch√ľtzt auf. Die Frage allerdings: Welches System w√§re besser?

Gerhard Eschelbeck, Chef der Sicherheitsabteilung von Google, versucht sich darin, eine Antwort auf obige Fragestellung zu finden. Das Thema wurde bei einer Zusammenkunft des Google-Teams namens „The Future of Security“ nun ebenfalls angesprochen. Besprochen wurde, wie sichergestellt werden kann, dass nur die richtigen Personen Zugriff auf die Accounts bekommen. Zwei-Wege-Authentifizierung lautet das Schlagwort der Stunde: Auch, wenn jemand an das Passwort gelangt, wird der Nutzer informiert und die Daten bleiben gesch√ľtzt. Au√üerdem angedacht: Wechselnde Sicherheitscodes, was aber ebenfalls unpraktisch erscheint. Und: Zuk√ľnftig werden auch Wearables eine tragende Rolle spielen.

Das funktioniert bekanntlich auch heute schon – in Ans√§tzen: Mit der Smartwatch oder dem Fitnesstracker l√§sst sich beispielsweise das Smartphone entsperren. In einigen Jahren sollen die kleinen mobilen Begleiter dann auch Passw√∂rter und Zahlencodes ersetzen. Das ist freilich noch ein langer Weg, Eschelbeck und sein Team zeigen sich allerdings positiv eingestellt. Und: Der Google-Sicherheitschef arbeitet schon seit 20 Jahren an der Materie, d√ľrfte also Ahnung haben.

Eure Meinung zum Thema? Wie w√ľrdet ihr eure Accounts sch√ľtzen wollen?

Quelle: Android Headlines

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f√ľr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil