Google Pixel: Benchmark-Datenblatt aufgetaucht

19. September 2016 0 Kommentar(e)

Dieses Jahr ist fast gelaufen – zumindest am Smartphone-Markt. Soll heißen: Viele Flaggschiffe erwarten wir dieses Jahr nicht mehr, beinahe alle großen Hersteller haben ihre Topgeräte bereits vorgestellt. Worauf wir noch warten: Die neuen Pixel-Geräte von Google.

Auch interessant: Nach Note-7-Rückruf: Samsung verscherbelt nun das Tafelsilber

pixel-c-daten

Zum Google Pixel XL sind nun wieder Benchmarks aufgetaucht: Lange war vom Snapdragon 821 die Rede, auf einem neuen Datenblatt sind allerdings keine neuen Eigenschaften angeführt. Vier Kerne sollen verbaut sein, mit einer Taktung von 1,59 GHz pro Core. Zudem sind von 4 GB RAM die Rede.

Um welchen Prozessor es sich dann im Detail handelt ist allerdings unklar: Logischer wäre der Snapdragon 821, denkbar wäre allerdings auch der etwas ältere Snapdragon 820. Mal sehen, für welchen Antrieb sich HTC oder Google dann letztendlich entscheiden. Softwareseitig soll übrigens sofort Android 7.1 zum Einsatz kommen.

Quelle: wccftech

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil