Google Sidewalk Labs: Kostenloses Internet in Großstädten

25. Juni 2015 0 Kommentar(e)

Google hat offenbar große Pläne: Das Unternehmen will zahlreiche Städte weltweit mit kostenlosem WLAN versorgen. Den Anfang macht New York, weitere Metropolen sollen folgen.

Auch interessant:¬†Google f√ľhrt kostenlosen Musik-Streaming-Dienst ein: Wir zeigen dir, wie du ihn auch hierzulande nutzen kannst!

linknyc-google-hotspots

Mit dem Projekt „Sidewalk Labs“ hat Google bereits vor einiger Zeit angek√ľndigt, in St√§dten f√ľr mehr Lebensqualit√§t sorgen zu wollen. Dazu z√§hlt offenbar auch die Verf√ľgbarkeit von schnellem, kostenlosem Internet. Zu diesem Zweck hat man zwei neue Unternehmen aufgekauft und mit der Aufgabe betraut, M√ľnztelefone in WLAN-Hotspots umzubauen. Auch Qualcomm hat bei dem Vorhaben seine Finger im Spiel, die Hotspot-Stationen sollen zudem mit Android laufen. Finanziert wird der ganze Spa√ü √ľber Werbung, die bei der Nutzung der Hotspots wohl angezeigt werden soll.

Ein erster Schritt ist bereits getan, in New York hat der Aufbau bereits begonnen. Die Pl√§ne gehen aber noch viel weiter: K√ľnftig sollen auch √∂ffentliche Knotenpunkte wie Bushaltestellen mit den Hotspot-Stationen ausgestattet werden. Ziel ist eine fl√§chendeckende Abdeckung, um den Einwohnern der Stadt eine tadellose Internetverbindung garantieren zu k√∂nnen. Rund 10.000 WLAN-Hotspots sollen eine reibungslose Funktionalit√§t garantieren. Und: In n√§herer und ferner Zukunft sollen zahlreiche weitere St√§dte in den Genuss des kostenlosen Google-Internets kommen. Der einzige Haken: Die Stadtverwaltung hat bei der Ausstattung der √∂ffentlichen R√§ume immer ein gewichtiges Wort mitzureden, weshalb Google noch keine genauen Informationen zur weiteren Verbreitung bekanntgeben kann.

Das bedeutet nat√ľrlich auch, dass wir noch nicht wissen, ob auch St√§dte in Deutschland oder √Ėsterreich auf der Liste stehen. Denkbar w√§re das allerdings, immerhin ist auch Europa ein wichtiger Absatzmarkt von Google. Wir halten unsere Leser √ľber etwaige Neuigkeiten nat√ľrlich auf dem Laufenden.

Eure Meinung zu den Pl√§nen von Google? Wir freuen uns √ľber Meldungen in den Kommentaren!

Quelle: Intersection [via GIGA]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f√ľr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil