HTC Smartphones: So sieht der Update-Fahrplan für Android 6.0 Marshmallow aus

Redaktion 14. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Das HTC One A9, hier unser Test, ist bereits direkt aus der Verpackung mit Android 6.0 Marshmallow ausgestattet. Natürlich sollen auch die vorhergehenden Smartphones mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet werden. Eine durchgesickerte Roadmap zeigt die kommenden Updates für die gängigsten Geräte.

Auch interessant: Update Überblick: Diese Android-Smartphones bekommen Android 6.0 Marshmallow

htc-android-6-0-updates

Eine Grafik aus dem Hause LlabTooFer zeigt eine Menge Smartphones von HTC und den Status diverser Android-Updates. Dort werden die Updates Android 5.0, 5.1, 6.0 und 6.0.1 zusammen mit den HTC-Smartphones gezeigt – natürlich versehen mit dem entsprechenden Status.

So ist zum Beispiel das One A9 schon mit Marshmallow ausgestattet und wird im ersten Quartal 2016 das Update auf Android 6.0.1 erhalten. Das Flaggschiff One A9 wird noch gegen Jahresende mit Android 6.0 versorgt und soll auch im ersten Quartal die jüngste Version von Marshmallow erhalten. Auch das One M9+, ME Supreme, One E8, One M8s, Desire 816 und Desire 526 werden Android 6.0 erhalten.

Schlechte Nachrichten gibt es für die Besitzer eines HTC One (M7). Jenes Smartphone wird seit dem Update auf Android 5.0.2 nicht mehr berücksichtigt und ist am Ende seiner Laufbahn angelangt.

HTC_Update_roadmap

Möglichst Up-to-date

Der Hersteller gibt sich auf alle Fälle Mühe seine Geräte auf dem neuesten Stand zu halten und auch möglichst schnell mit den Updates zu versorgen. Ob der Fahrplan dann schlussendlich auch eingehalten werden kann, wird sich herausstellen. Wir hoffen natürlich, dass die Besitzer der Geräte möglichst bald mit der neuen Version versorgt werden.

Quelle: LlabTooFer

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen