Huawei kündigt Flaggschiff-Smartphone mit „Wow“-Faktor für MWC an

Redaktion 19. Oktober 2015 6 Kommentar(e)

Mit dem Mate S hat Huawei auf der IFA sein derzeitiges Flaggschiff offiziell vorgestellt und die breite Masse zum Staunen gebracht. Auf dem MWC in Barcelona soll Anfang nächsten Jahres ein „Wow“-Smartphone gezeigt werden.

Auch interessant: Update: Der Play Store bekommt einen neuen Look

huawei-mate-s-klein

Angefangen von einem Alu-Unibody bis hin zur neuen Force Touch-Technologie bietet das Mate S eine Vielzahl an herausragenden Features. Entsprechend gut und groß war die Resonanz, die man auf der IFA erhalten hat. Mit dem Mate S will sich der chinesische Hersteller aber nicht zufrieden geben, weshalb für den MWC im Frühjahr nächsten Jahres ein Smartphone mit „Wow“-Faktor geplant ist.

Laut Richard Ren (Präsident der Gerätsparte in Westeuropa) hat es dem Mate S noch an einem Alleinstellungsmerkmal gefehlt. Das soll sich mit dem kommenden Flaggschiff ändern. Was man mit dem Alleinstellungsmerkmal meint und wie das aussehen wird, können wir derzeit noch nicht abschätzen.

Keine leichte Aufgabe

Eines ist aber gewiss: Für Huawei wird es nicht leicht die Massen zu begeistern und die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Immerhin sind auch die direkten Konkurrenten, wie Samsung oder LG auf dem MWC vor Ort und werden auch dort mit neuen Smartphones auftrumpfen. Wir sehen den Mut der Chinesen aber gerne und hoffen, dass dieser noch lange anhält damit wir innovative und neue Technologien zu Gesicht bekommen.

Was glaubt ihr, womit Huawei beim MWC in Barcelona aufwarten wird bzw. was würdet ihr euch vom neuen P9 wünschen? Und hat das Unternehmen überhaupt eine Chance die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: AreaMobile

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen