Ikea hat jetzt auch Qi-Ladegeräte und –Zubehör im Angebot

Redaktion 18. April 2015 1 Kommentar(e)

Kabelloses Aufladen von Gadgets existiert schon lange, allerdings eher als Randerscheinung. Nun bietet Ikea verschiedene Lampen und andere Möbel mit Qi-Ladefunktion an und könnte Wireless Charging nun zum Durchbruch verhelfen.

Auch interessant: Das Smartphone via Ultraschall laden: uBeam macht’s möglich
ikea-wireless-charging-desk

Es gibt inzwischen unheimlich viele Smartphones, Tablets und andere Gadgets, die über eine Funktion zum kabellosen Aufladen verfügen – die meisten Besitzer wissen nur nicht, dass ihre Geräte dies können. Daher hat es die Technologie bisher auch noch nicht aus der Nische auf den Massenmarkt geschafft. Nun nimmt sich aber das weltweit größte Möbelhaus Ikea der Sache an.

Seit letzter Woche hat die schwedische Möbelkette ein paar Möbel im Programm, die mit Qi-Ladefunktion ausgestattet sind. Dazu gehören zwei Ablagetische und verschiedene Stand und Tischleuchten.
ikea-wireless-charging-lampen

Wer nun zwar unbedingt auch sein Telefon kabellos aufladen möchte, aber keine neuen Möbel oder Lampen benötigt, hat gleich mehrere Optionen. Entweder man kauft sich sogenannte Ladepads, die nicht in Möbel integriert werden mĂĽssen, sondern frei positionierbar sind – diese gibt es in verschiedenen AusfĂĽhrungen fĂĽr ein oder bis zu drei Geräte.
ikea-wireless-charging-ladepads

Wer seine vorhandenen Möbel allerdings um eine Qi-Ladefunktion erweitern möchte, kann ein Modul erwerben, das sich ähnlich einem Kabelschacht in das Möbel integriert lässt.
ikea-wireless-charging-modul

Die Ladepads und Möbel haben alle auch einen USB-Anschluss, falls man doch mal mit einem Kabel aufladen will. Die Qi-Ladegeräte haben eine maximale Leistung von 5W und sind somit etwas langsamer als die meisten herkömmlichen kabelgebundenen Ladegeräte.

Ob euer Smartphone mit dem Qi-Standard kompatibel ist, erfahrt ihr entweder auf der Herstellerseite, oder aber auf der Seite Qinside. Wer das Pech hat, ein nicht kompatibles Smartphone sein Eigen zu nennen, für den hat Ikea Cases mit integrierter Qi-Funktionalität im Angebot – allerdings bisher nur für Apple iPhones sowie Samsung Galaxy S3, S4 und S5. Bisher sind die Produkte in den Ikea-Filialen zu finden, Online kann man bisher nur ein paar Lampen, Cases und die Infoseite bestaunen.

Was meint ihr, schafft Ikea es, Wireless Charging und vor allem dem Qi-Standard zum Durchbruch zu verhelfen?

Quelle: Ikea (via Golem)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen