LG G4: Android 6.0-Update steht über spezielle Software zur Verfügung

27. November 2015 0 Kommentar(e)

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines LG G4: Das Update auf Android 6.0 ist unterwegs. Der Haken: Momentan kann die Software nur über die LG Bridge, eine Software für PC und Mac, aufgespielt werden.

Auch interessant: WhatsApp: Drei neue Funktionen, die den Messenger noch besser machen

LG G4 Android 6

An sich ist es üblich, Updates via OTA (also „Over The Air“) zu erhalten. Das heißt, der Nutzer braucht kein Kabel oder andere Hilfsmittel, die neueste Android-Version wird einfach heruntergeladen und anschließend auf dem Gerät installiert. Das wird so sicherlich auch beim LG G4 irgendwann funktionieren, derzeit klappt der OTA-Download allerdings nicht. Der südkoreanische Hersteller hat aber beispielsweise polnische Nutzer schon mit dem Update versorgt, in Deutschland klappte die Verteilung aus technischen Gründen aber nicht perfekt. Wann der nächste Versuch gestartet wird, ist momentan noch unklar.

Wer sich noch in Geduld üben kann wird das Update demnächst aber erhalten. Alle anderen können es bereits über die LG Bridge aufspielen. Die Software steht kostenlos zum Download parat, hier zum Beispiel. Im Reiter „Software Update“ findet man dann das Update auf Android 6.0. Einfach die Datei am PC herunterladen (rund 1,5 GB groß) und anschließend über eine Kabelverbindung auf das Smartphone aufspielen.

Klar, die Sache ist etwas komplizierter als die praktischen OTA-Updates, sollte aber ebenfalls tadellos funktionieren. Zur Sicherheit empfehlen wir aber auf alle Fälle ein BackUp durchzuführen und alle Daten zu speichern. Wir informieren euch natürlich umgehend, sobald das OTA-Update wieder verteilt wird. Was sich mit Android 6.0 so ändert, erfahrt ihr übrigens hier in unserer Zusammenfassung. Welche Geräte noch mit Android 6.0 ausgerüstet werden, lest ihr indes hier.

Quelle: Caschy (via Inside-Handy]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil