LG G4: Neue Kamera besitzt f/1.8-Blende und fängt 80 Prozent mehr Licht ein

Redaktion 9. April 2015 1 Kommentar(e)

Eine f/1.8-Blende, 16 Megapixel in der Auflösung und ein neuer Bildsensor, der 80 Prozent mehr Licht einfangen soll: Die Kamera des LG G4 könnte sogar die des Samsung Galaxy S6 übertrumpfen. Hersteller LG hat jetzt Details zur Kamera in seinem neuen Topmodell verraten. 

Auch interessant: Dell Venue 10 7000: Dell stellt eine größere Version des Flaggschiff-Tablets vor

Die neuen Kamera-Module von LG: Rechts das 16-MP-Modul, links das 8-MP-Modul. (Bild: LG)

Die neuen Kamera-Module von LG: Rechts das 16-MP-Modul, links das 8-MP-Modul. (Bild: LG)

Wohl kaum eine Gerätegattung, von MP3-Playern mal abgesehen, leidet so unter dem Smartphone-Boom wie Digitalkameras. Wieso auch extra eine Digitalkamera mit sich schleppen, wenn die Knipse im eigenen Smartphone immer dabei ist? Es heißt ja nicht umsonst: „Die beste Kamera ist die, die du immer bei dir hast“. Und die neue Hochleistungs-Kamera des LG G4 könnte den Negativtrend der Digitalkameras jetzt sogar noch verschärfen.

Am 28. April soll das LG G4 offiziell das Licht der Welt erblicken. Harte Fakten zur technischen Ausstattung gibt es noch nicht, doch zumindest über die verbauten Kameras hat LG jetzt einige Details verraten. Die Hauptkamera auf der Rückseite soll mit 16 Megapixeln auflösen und einen neuen Bildsensor besitzen, der laut LG 80 Prozent mehr Licht einfangen soll. Das soll bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen. Ein optischer Bildstabilisator ist ebenfalls dabei. Darüber hinaus ist eine f/1.8-Blende verbaut – ein Novum in der Smartphone-Welt, wie LG stolz verkündet. Zum Vergleich: Das Galaxy S6 besitzt eine f/1.9-Blende.

Die Knipse an der Front bietet 8 Megapixel und hat außerdem einen hauchdünnen Infrarot-Filter an Bord. Dieser soll dafür sorgen, dass weniger Infrarotlicht eingefangen wird, was natürlichere Farben beziehungsweise eine höhere Farbgenauigkeit zur Folge hat. Mit 0,11 mm ist der Filter LG zufolge lediglich halb so dick wie die Infrarotfilter der Konkurrenz. Die neuen Kameramodule werden von LG Innotek gefertigt, einem Tochterunternehmen von LG, das neben Kamera-Modulen auch andere Elektronikkomponenten für verschiedenste Hersteller anbietet. Darunter gehören Tuner, LCD-Einheiten, Duplexer, Front-End-Module, WLAN- und Bluetooth-Module und vieles mehr.

LG G4 vs. Samsung Galaxy S6: Wer hat die bessere Kamera?

Abseits aller technischer Daten, bestimmt natürlich auch die Abstimmung zwischen Hard- und Software die Qualität der Bilder. Ein Grund, warum das iPhone 6 mit seiner 8-MP-Kamera so exzellente Fotos schießt. Wie gut sich die Kamera des LG G4 also wirklich schlägt und ob sie tatsächlich die des Samsung Galaxy S6 schlagen kann, können demnach erst Tests zeigen.

Legt ihr Wert auf eine gute Kamera in eurem Smartphone? Oder ist das eher zweitrangig? 

LG G3 Smartphone (5,5 Zoll (14 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4) titanschwarz

Price: EUR 265,00

4.1 von 5 Sternen (752 customer reviews)

39 used & new available from EUR 244,27

Quelle: LG

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen