LG Watch Urbane Luxe: LG stellt goldene Smartwatch mit 23 Karat und Alligatorleder vor

Hartmut Schumacher 31. August 2015 0 Kommentar(e)

Normale Smartwatches sind dir nicht edel genug? Kein Problem: Die vergoldete „LG Watch Urbane Luxe“ dürfte jeden Anspruch an Exklusivität zufriedenstellen.
Auch interessant: Apple Watch Konkurrenz: LG Watch Urbane kommt noch diesen Monat

Das Gehäuse der noblen Smartwatch „LG Watch Urbane Luxe“ ist vergoldet. Das Armband besteht aus Alligatorleder. (Foto: LG Electronics)

Das Gehäuse der noblen Smartwatch „LG Watch Urbane Luxe“ ist vergoldet. Das Armband besteht aus Alligatorleder. (Foto: LG Electronics)

LG Electronics hat mit der „LG Watch Urbane Luxe“ eine neue Smartwatch vorgestellt, die sich von ihren Konkurrenten durch die verwendeten Materialien unterscheidet: Das Gehäuse ist vergoldet, und das Armband besteht aus Alligatorleder.

Das 23-karätige Gold ist laut Hersteller widerstandsfähiger als das 24-karätige Gold, das meist für Schmuckstücke verwendet wird. Und schwerer als das 18-karätige Gold, das sonst bei Luxusuhren zum Einsatz kommt.

Betriebssystem: Android Wear

Die technischen Daten der „LG Watch Urbane Luxe“ sind anscheinend identisch mit denen der regulären Ausführung „LG Watch Urbane“ (die bereits für knapp 300 US-Dollar erhältlich ist). Das bedeutet, die Uhr verwendet Android Wear als Betriebssystem. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß, der Massenspeicher 4 GByte. Als digitaler Antrieb dient ein Vierkernprozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz. Die Uhr verträgt sich mit Smartphones, die mindestens die Android-Version 4.3 verwenden.

„Wearable-Geräte sollte man nicht als Erweiterung des eigenen Smartphones betrachten, sondern als eine Erweiterung seiner selbst“, erläutert Chris Yie, Vice President und Leiter des Bereichs Marketing Communications bei LG. „Diese Verbindung von Handwerkskunst und Technik ist eine natürliche Entwicklung der Smartwatch, die immer stärker eher ein Lifestyle-Accessoire als ein Stück Hardware wird. Wir glauben, dass dies eine gute Richtung für Wearables ist, und wir wollen diesen Wandel fördern.“

Auf der IFA in Berlin zu bestaunen

Ab Ende Oktober wird die „LG Watch Urbane Luxe“ erhältlich sein, zunächst nur in den USA – und zwar auf der Web-Site des Schmuckherstellers Reeds Jewelers (www.reeds.com) und in den Ladengeschäften dieses Unternehmens. Der Preis der Uhr beträgt bescheidene 1.200 US-Dollar. (Das sind naiv umgerechnet 1.071 Euro.) Die Anzahl der Smartwatches ist auf 500 Stück begrenzt. In jeder Uhr ist ihre Seriennummer eingraviert.

Auf der IFA in Berlin kannst du die Uhr vom 4. bis zum 9. September zusammen mit anderen mobilen Geräten von LG in Halle 18 bestaunen.

Ab Ende Oktober ist die „LG Watch Urbane Luxe“ erhältlich – für 1.200 US-Dollar (etwa 1.071 Euro). (Foto: LG Electronics)

Ab Ende Oktober ist die „LG Watch Urbane Luxe“ erhältlich – für 1.200 US-Dollar (etwa 1.071 Euro). (Foto: LG Electronics)

Quelle: LG Electronics

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.