Lumigon T3: Edles Smartphone mit kapazitiver Rückseite vorgestellt

14. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Lumigon T3: Edles Smartphone mit kapazitiver Rückseite vorgestellt Kommentar(e)

Lumigon hat ein neues Smartphone vorstellt: Das also T3 benannte Gerät zeichnet sich durch ein robustes Edelstahlgehäuse und potente Hardware aus – und ist mit einer Bildschirmdiagonale von 4,8 Zoll vergleichsweise handlich. 

Auch interessant: Google: Eigene Suchergebnisse auf Mobilgeräten

lumigon

Genaue technische Daten spart sich der Hersteller allerdings. Wir wissen nur, das unter der Haube ein achtkerniger Prozessor aus unbekanntem Hause werkelt. Die Taktung der Kerne liegt bei maximal 2,2 GHz, dazu kommen 3 GB RAM und satte 128 GB Festspeicher. Verpackt ist die Technik in einem Gehäuse aus 316er Molybdän-Edelstahl, der besonders robust sein soll.

Zudem sind drei Kameras verbaut, wobei die vordere 2K-Frontknipse dank Night Vision-Kamera auch einwandfreie Aufnahmen bei Nacht verspricht. Rückseitig ist eine 4K-HD-Duoknipse verbaut. Ein Fingerprintsensor ist ebenso an Bord wie diverse weitere Sicherheitsfeatures.

Das Display misst 4,8 Zoll in der Diagonale und löst in HD auf. Überzogen ist es von Cornings Gorilla Glass. Die Besonderheit: Dank der „Back Touch“-Technologie kann der Bildschirminhalt auch über die kapazitive Rückseite bedient werden. Das hat aber auch seinen Preis: 645 Euro will der Hersteller für die 128 GB-Version.

Quelle: Lumigon [via OTS]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil