Mate 8 als Pate: Wird Huawei das Nexus 6 (2015) fertigen?

Redaktion 17. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Folgt Huawei auf Motorola? Angeblich soll der chinesische Hersteller eines der nächsten Nexus-Smartphones fertigen. Als Pate soll das bisher unveröffentlichte Mate 8 dienen. 

Auch interessant: Tado macht deine Heizung smart

Kommt der Nachfolger des Nexus 6 aus dem Hause Huawei?

Kommt der Nachfolger des Nexus 6 aus dem Hause Huawei?

Dieses Jahr k√∂nnten uns direkt zwei Nexus-Smartphones ins Haus stehen: einmal von LG, einmal von Huawei. Die S√ľdkoreaner sollen ein Ger√§t mit 5,2 Zoll in petto haben, w√§hrend Huawei sich mit einem 5,7-Zoll-Phablet an die Nachfolge des Nexus 6 wagen soll. Von eben diesem gibt es jetzt neue Informationen, wie die chinesische Seite MyDrivers berichtet.

So soll das Ger√§t mehr oder weniger auf einem Prototypen des Huawei Mate 8 basieren. Von diesem XXL-Smartphone ist bisher bekannt, dass es ein WQHD-Display mit einer Aufl√∂sung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten mitbringen soll. Die Diagonale soll stattliche 6 Zoll betragen. Interessanterweise soll das neue Neuxs allerdings, der Einfachheit halber nennen wir es an dieser Stelle mal Nexus 6 (2015), aber lediglich mit einem 5,7 Zoll in der Diagonale messenden Display daherkommen. Hier wird man also schauen m√ľssen, was sich am Ende als korrekt herausstellt.

Snapdragon 810 oder Kirin-Prozessor?

Auch die Wahl des SoC l√§sst aufhorchen, denn angeblich m√∂chte Google im Nexus 6 (2015) einen Snapdragon 810 verbaut wissen. Dieser Chip steht aber wegen angeblicher Hitzeprobleme im Kreuzfeuer der Kritik, weshalb an dieser Stelle durchaus ein Fragezeichen zu setzen ist. Ferner besitzt Huawei mit den hauseigenen Kirin-Prozessoren au√üerdem √ľber veritable Alternativen zum Qualcomm-Chip. Kameratechnisch soll das Mate 8 eine 20,8 MP starke Knipse an Board haben, die auf Sonys IMX220-Sensor setzt. Sollte das Nexus 6 (2015) tats√§chlich auf dem Mate 8 basieren, d√ľrfte diese Kamera mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im neuesten Google-Phone zu finden sein.

Traditionellerweise werden die neuen Nexus-Smartphones im Herbst vorgestellt. Selbst wenn die Informationen von MyDrivers korrekt sind, kann sich bis zur offiziellen Pr√§sentation also noch einiges √§ndern. Insofern sollte man diese Ger√ľchte mit der gewohnten Portion Skepsis betrachten.

Wie w√ľrde euch ein Nexus-Phablet von Huawei gefallen?¬†

Quelle: MyDrivers, Gizmo China (2) (via GIGA)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen