Meizu Super mCharge: Voll geladenes Smartphone in 20 Minuten

Heiko Bauer 9. März 2017 Kommentare deaktiviert für Meizu Super mCharge: Voll geladenes Smartphone in 20 Minuten Kommentar(e)

Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu hat auf dem MWC eine Ladetechnik vorgestellt, die ein Smartphone in 20 Minuten voll aufladen soll.

Meizu Super mCharge

Auch interessant: Was bedeutet das geheimnisvolle OnePlus-Hintergrundbild?

Was uns bei unseren Smartphones neben der Akkulaufzeit auf jeden Fall interessiert, ist  die Zeit, die das Gerät an der Steckdose verbringen muss, bis es wieder neu losgehen kann. 20 Minuten für das Aufladen eines 3000-mAh-Akkus wäre da klar eine Rekordzeit. Super mCharge soll es bringen und arbeitet dafür mit 55 Watt. Zum Vergleich: Motorolas Turbopower liefert 28,5, Oppos VOOC 20 und Qualcomms Quick Charge 3.0 sogar nur 18 Watt.

Auch die Erwärmung soll sich in Grenzen halten, ein Faktor, der seit Samsungs Note-7-Desaster Bedenken auslösen könnte. Der Akku erreicht laut Hersteller beim Laden mit Super mCharge höchstens 38° Celsius . Bei Quick Charge sind bis zu 44° möglich.

Meizu hat bislang noch keine Geräte mit der neuen Technik angekündigt, aber es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein. Dann werden wir sehen, ob das alles auch wirklich so funktioniert.

Quelle: Meizu

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen