Mit Smartphone, speziellem Aufsatz und App Spermien zählen

Michael Derbort 30. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für Mit Smartphone, speziellem Aufsatz und App Spermien zählen Kommentar(e)

Bei unerfülltem Kinderwunsch ist in rund 40% aller Fälle die Ursache die unzureichende Spermienzahl oder -beweglichkeit beim Mann. Bislang konnte eine solche Diagnose nur durch einen Facharzt durchgeführt werden. Doch nun kann dies jeder auch zu Hause testen – dank eines Aufsatzes für das Smartphone.

Bild: Medical Electronic Systems

Bild: Medical Electronic Systems

Das Smartphone als Mikroskop

Das Testkit besteht aus einem Aufsatz für das Smartphone und aus Teststreifen für zwei Messungen. Die Kamera des Smartphones und das LED-Licht fungieren dann als Mikroskop. Eine hierzu passende App übernimmt die Analyse – gemessen wird die Zahl und die Motilität (Beweglichkeit) der Spermien. Mit dem Ergebnis kann ein im Bedarfsfall konsultierter Facharzt gegebenenfalls weitere Untersuchungen oder Schritte veranlassen.

Sinnvoll an dieser App ist, dass sie den für viele Männer peinlichen Gang zum Arzt und die häufig erforderliche Abgabe der Spermienprobe vor Ort erspart und stattdessen die Möglichkeit liefert, einen ersten Test in den eigenen vier Wänden ermöglicht.

Das Kit kostet etwa 50 Dollar. Enthalten sind die oben genannten zwei Teststreifen. Die Möglichkeit, weitere Teststreifen nachzukaufen, gibt es bislang nicht. Das darf durchaus als Nachteil gewertet werden.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen