Moto G (4. Gen): Kurzes Video zeigt ersten Prototyp des Smartphones

20. April 2016 0 Kommentar(e)

Die n√§chsten Neuigkeiten zum Motorola Moto G4 oder Moto G (2016): Das Ger√§t ist in einem rund einmin√ľtigen Video aufgetaucht. Zu sehen bekommen wir das kommende Motorola-Phone in seiner ganzen Pracht. Fraglich ist allerdings, in welcher Ausstattung die vierte Generation des Moto G dann tats√§chlich auf den Markt kommen wird.

Auch interessant: Das kleinste Android-Phone der Welt im Scheckkartenformat kostet 50 Dollar

moto-g4-videoscreen

Auf den zuletzten geleakten Fotos war zar deutlich ein Fingerprintsensor zu erkennen, was auf dem Video allerdings nicht der Fall ist. Erkl√§rbar ist das wohl mit einer zweiten Version des Moto G, genannt Moto G4 Plus. Au√üerdem denkbar: Es k√∂nnte sich bei den auf den Fotos gezeigtem Ger√§t auch¬†um die n√§chste Auflage des Moto X handeln. Dann w√ľrde das Video¬†mit den Ger√ľchten √ľbereinstimmen.

Warum? Ganz einfach: Wie deutlich im Clip zu erkennen ist, besitzt das dort gezeigte Ger√§t keinen Fingerprintsensor. Dementsprechend d√ľrfte es sich bei dem auf dem Video gezeigten Ger√§t tats√§chlich um das Moto G4 oder Moto G (2016) handeln. √úberhaupt fehlt der Homebutton g√§nzlich, wir gehen also von virtuellen Tasten aus. Ansonsten sieht das Ger√§t durchaus nett aus: Motorola d√ľrfte sich abermals f√ľr ein recht schlichtes Design entschieden haben, wie es bei der G-Serie bislang regelm√§√üig der Fall war. Auff√§llig: An der Unterseite ist wohl ein Mikrofon verbaut, allerdings an einer etwas ungew√∂hnlichen Position.

-> Moto G (3. Gen) im Test

Moto G (2016): Ausstattung unklar

Da es sich bei dem gezeigten Ger√§t aber ohnehin noch um einen Prototyp handeln soll, kann das Mikrofon durchaus noch wandern. Fraglich bleibt nach wie vor, mit welchen Spezifikationen das neue Modell¬†aufwarten kann. Zuletzt war von dezidierter Mittelklasse-Ausstattung die Rede, was wohl auch durchaus realistisch sein d√ľrfte. Daf√ľr soll der Preis attraktiv sein, rund 240 Euro soll das Moto G der vierten Generation kosten.

Quelle: YouTube [via GIGA]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f√ľr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil