Motorola Moto G in Deutschland verfügbar, in Kürze auch in Österreich

Redaktion 27. November 2013 1 Kommentar(e)

Das Low-Budget Smartphone von Motorola wurde erst vor wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentiert. Das Gerät mit dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis ist mittlerweile in vielen Online-Shops in Deutschland verfügbar, Motorola will das Gerät nun noch in diesem Jahr auch offiziell in Österreich anbieten.

 

Das Moto G ist ein Low-Budget Smartphone mit einer sehr guten Ausstattung.

Das Moto G ist ein Low-Budget Smartphone mit einer sehr guten Ausstattung.

So viel Technik für so wenig Geld bekommt man sonst nirgends. Das Moto G ist mit einem 4,5 Zoll Display ausgestattet, welches in 720p auflöst. Ein 1,2 GHz Quad Core Snapdragon 400 Prozessor sorgt für ausreichend Leistung. Obendrauf gibt es noch 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher. In puncto Kamera ist das Smartphone mit 5 MP an der Rückseite und einer 1,3 MP Kamera an der Front ausgestattet. Damit dem Gerät nicht der Saft ausgeht, schmeißt Motorola noch einen 2.070 mAh Akku obendrauf. Als Betriebssystem fungiert Android in der Version 4.3. Ein Update auf Android 4.4 KitKat wird voraussichtlich Ende Januar 2014 kommen.

Diese Spezifikationen können sich durchaus sehen lassen. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass dieses Smartphone nur 180 Dollar (umgerechnet 135 Euro) kosten soll, ist es definitiv eine Empfehlung. Offiziell ist das Gerät als erstes in den USA gestartet, allerdings kann das Smartphone bereits bei diversen Online-Händler,  beispielsweise Amazon, bestellt werden. Der günstige Preis von 169 Euro, ist zwar etwas höher, allerdings noch immer ein Schnäppchen. Auf eine Anfrage vom derStandard.at/web hat Motorola geantwortet, dass ein offizieller Verkaufsstart noch dieses Jahr angestrebt wird. Ob man das auch einhalten kann, ist fraglich und bleibt abzuwarten.

Quellen: PhandroidderStandard.at/web

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen