Nach gruseligem Lachen: Alexa erhält Update

Florian Meingast 12. März 2018 Kommentare deaktiviert für Nach gruseligem Lachen: Alexa erhält Update Kommentar(e)

Erst kürzlich machten Meldungen die Runde, wonach Amazons Assistentin „Alexa“ vereinzelt und ohne Vorwarnung zu lachen beginnt.

(Foto: Amazon)

(Foto: Amazon)

Diese unangekündigten Lachausbrüche traten in der jüngsten Vergangenheit vor allem bei Echo-Nutzern in den USA auf. Wie Amazons Presseabteilung vor Kurzem in einer Stellungnahme erklärte, hörte der sprachgesteuerte Assistent den Befehl „Alexa, lache!“, obwohl dieser gar nicht ausgesprochen worden war. Als Folge der Kundenbeschwerden, arbeitet der Konzern nun an einem Softwareupdate für die Echo-Reihe, worin der oben erwähnte Befehl auf „Alexa, kannst du lachen?“ abgeändert wird.

Quelle: Bloomberg

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen