Nexus-Geräte: Google stellt dieses Jahr angeblich zwei Smartphones von LG und Huawei vor

Redaktion 26. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Ändert Google seinen bekannten Release-Zyklus hinsichtlich der hauseigenen Nexus-Geräte? Offenbar wird der Suchmaschinenbetreiber dieses Jahr gleich zwei neue Nexus-Smartphones vorstellen: eines von LG, das andere von Huawei. Dafür soll es 2015 jedoch kein neues Nexus-Tablet geben. 

Auch interessant: Nexus-Linie: Google gibt angeblich zweijährige Update-Garantie

nexus_6_lollipop

Das Nexus 6 hat sich nicht als der erhoffte Verkaufsschlager herausgestellt, den Google wohl mit Sicherheit im Visier hatte. Sicherlich dürfte der – für Nexus-Geräte – vergleichsweise hohe Preis mit schuld sein. Doch ebenso stößt die Displaydiagonale von knapp 6 Zoll vielen vor den Kopf, die so ein großes Gerät schlicht und ergreifend nicht mit sich herumschleppen wollen. Abhilfe könnte hier das Nexus 5 (2015) schaffen, das von LG gefertigt und eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll haben soll, wie Android Police berichtet. Die Quelle der gut vernetzten Kollegen beschreibt außerdem, dass das Nexus 5 (2015) einen Snapdragon 808 Hexa Core-Prozessor an Bord haben soll – dieser verrichtet bereits im LG G4 seinen Dienst, weshalb das Gerücht zunächst einmal auch plausibel klingt. Weiterhin soll das Gerät einen 2.700 mAh starken besitzen, wobei sich dies noch ändern könne.

Nexus 6 (2015)

Wer nun aber glaubt, dass Google nach nur einer Generation vom Phablet-Sektor wieder Abstand nimmt, der irrt: Auch das Nexus 6 soll einen Nachfolger erhalten. Damit bestätigen sich vorherige Gerüchte, dass Google zwei Nexus-Smartphone für 2015 in petto hat. Das Nexus 6 (2015) wird den Gerüchten zufolge von Huawei hergestellt und von einem Snapdragon 810-Prozessor angetrieben werden. Zudem soll das Phablet mit einer Displaydiagonalen von 5,7 Zoll einen Hauch kleiner als das Nexus 6 (2014) werden und einen stattlichen 3.500 mAh großen Akku verbaut haben. Vorherige Gerüchte sprachen davon, dass das Huawei-Nexus auf dem noch nicht veröffentlichten Mate 8 basiert.

Interessanterweise sollen beide Smartphones die Tradition fortführen und unter Codenamen aus der Meereswelt entwickelt werden. Das Nexus 5 (2015) von LG hört auf den Namen „Angler“, also auf Deutsch: Seeteufel. Das Nexus 6 (2014) aus dem Hause Huawei soll „Bullhead“ heißen, auf Deutsch: Amerikanischer Wels.

Kein neues Nexus-Tablet

In diesem Jahr, so Android Police unter Berufung auf ihre Quellen, soll es jedoch kein neues Nexus-Tablet geben. Damit dürfte das Nexus 9 für einen weiteren Produktzyklus Googles Vorzeige-Tab sein. Im Gegensatz zum Smartphone-Sektor schreiten die Entwicklungen auf dem Tablet-Markt aber nicht so schnell voran, was unter anderem auch die sinkenden Tablet-Verkäufe erklärt. Ein weiteres Jahr mit dem Nexus 9 ist also kein Beinbruch.

Die Vorstellung der beiden neuen Nexus-Smartphones sollte, wie bereits in den Jahren davor, im Herbst stattfinden. Monat Oktober gilt hier heißester Kandidat zur Präsentation des Nexus 5 (2015) sowie Nexus 6 (2015).

Was haltet ihr davon: Ist es clever, gleich zwei Nexus-Geräte mit unterschiedlichen Größen auf den Markt zu bringen, dafür aber kein neues Nexus-Tab vorzustellen? 

Quelle: Android Police (via GIGA)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen