OnePlus One: Touchscreen-Probleme sollen mit kommendem Update gelöst werden

Redaktion 18. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Anfänglich hatte der selbsternannte Flaggschiff-Killer massive Probleme mit dem Touchscreen, welche mit einem Update gelöst werden hätten sollen. Der Touchscreen zickt derzeit noch immer ein wenig herum, weshalb jetzt wieder ein Update kommen wird, welches diese Probleme ein für alle Mal lösen soll.

Auch interessant: OnePlus Two: Vorstellung bereits am 28. Mai?

Im Sturztest versagt: An der rechten oberen Ecke fehlt bereits nach dem ersten Runterfallen ein ordentliches Stück des Gehäuses.

Auch wenn der Preis für das OnePlus One schon relativ niedrig ist, so ist der Frustfaktor bei einigen Nutzern sehr hoch. Einigen Kommentaren und Foren-Einträgen haben viele Nutzer des OnePlus One nach wie vor Probleme mit dem Touchscreen. Vor allem eine gewisse Verzögerung bei der Eingabe auf dem Touchscreen und die teilweise schlechte Erkennung des Fingers auf dem Bildschirm, treibt viele Liebhaber des Geräts an den Rand der Verzweiflung.

Auch mein Exemplar ist von diesem Fehler betroffen und um ehrlich zu sein nervt mich dieses Problem ziemlich extrem. Eine SMS zu tippen oder sich einfach nur im Browser ĂĽber die neusten Ereignisse zu informieren, wird damit zur Qual.

Erneut grĂĽĂźt der Touchscreen

Nachdem das Unternehmen bereits in der Vergangenheit mit einem solchen Problem zu kämpfen hatte, verwundert es doch etwas, dass es wieder auftaucht. Bei OnePlus ist man sich dem Problem durchaus bewusst und OnePlus Mitgründer Carl Pei hat sich bereits im hauseigenen Forum zu Wort gemeldet. Er meint, dass man die Probleme in einem kommenden Software-Update beheben wird.

Bis die Aktualisierung via OTA auf den Geräten eintrifft, wird vermutlich noch einige Zeit vergehen. Wer nicht mehr warten will, der kann sich bereits einen CM12 Nightly-Build ab dem 15. Mai aufspielen. Darin sollten bereits erste Touchscreen-Verbesserungen implementiert worden sein.

Hardware-Probleme

In einigen Fällen wird das Software-Update nichts helfen, denn offenbar scheint bei einigen Geräten die Hardware defekt zu sein. Sollte das bei deinem Gerät der Fall sein, so sollst du dich beim Support von OnePlus melden. Daraufhin wird dein OnePlus One eingeschickt und der Touchscreen getauscht. Wir empfehlen aber vorher auf das Update zu warten. Sollte dann das Problem noch immer bestehen, bleibt als letzter Ausweg noch die Reparatur durch OnePlus.

Quelle: OnePlus (via: AndroidPolice)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen