OnePlus Two: OnePlus One Nachfolger kommt nicht im 3. Quartal

Redaktion 8. April 2015 6 Kommentar(e)

Das OnePlus One ist ohne Zweifel eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt. Der Erfolg wird laut den Chinesen auch beim Nachfolger-Gerät nicht abreißen. Leider werden wir das Smartphone im dritten Quartal nicht zu Gesicht bekommen.

Auch interessant: OnePlus DR-1: “Gamechanger” entpuppt sich als Aprilscherz

oneplus_one_main

OnePlus hat am Wochenende die erste offizielle Version des eigenen Betriebssystems OxygenOS veröffentlicht. Mit geringem Aufwand kannst auch du dir das System auf dein OnePlus One holen. Der Nachfolger, an dem mit Sicherheit schon gearbeitet wird, lässt aber noch eine Weile auf sich warten, sofern man den Gerüchten Glauben schenken darf. Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo hat OnePlus CEO, Pete Lau, mehr oder weniger verlautbart, dass der Veröffentlichungstermin vom Nachfolger-Gerät nach hinten verschoben wurde.

OnePlus Two: Keine Vorstellung im Q3

Bisher wurde vermutet, dass das OnePlus Two im dritten Quartal das Licht der Welt erblicken wird. Wie Pete Lau jetzt in diversen Posts bei Weibo durchsickern lässt, wurde der Veröffentlichungszeitpunkt des Smartphones nach hinten verlegt. Als Grund wird vermutet, dass OnePlus noch viel Potential im One sieht und eigentlich kein Grund besteht, dass man bereits so bald einen Nachfolger auf den Markt bringt. Zugegeben, das OnePlus One ist derzeit noch immer ein sehr gutes Gerät und kann eigentlich alle Aufgaben mit Leichtigkeit erledigen.

Damit mĂĽssen wir uns also noch ein wenig gedulden und werden die finalen Specs des OnePlus Two vermutlich erst gegen Ende des Jahres erfahren.

OnePlus Two: Was wir bereits wissen

Bisher wissen wir lediglich, dass das OnePlus Two mit einem Snapdragon 810 Prozessor ausgestattet sein wird und auch über einen Fingerabdrucksensor verfügen soll. Bei Letzterem ist aber noch nicht ganz klar, ob man eine Eigenentwicklung verbaut oder ob beispielsweise auf Qualcomms-Technologie zurückgegriffen wird. Auch zu den Materialen gehen bereits eine Reihe von Gerüchten um. Das OnePlus Two soll diesen zufolge in einem deutlich hochwertigerem Rahmen stecken. Damit geht natürlich auch eine Preiserhöhung einher. Unter 400 Euro soll das OnePlus Two nicht erhältlich sein.

Quelle: Weibo (via: GizmoChina)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen