Oppo Mirror 5: Neues Mittelklasse-Ger├Ąt mit zahlreichen Kamera-Features vorgestellt

16. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Oppo bringt mit dem Mirror 5 ein neues Mittelklasse-Ger├Ąt auf den Markt. Interessant d├╝rften vor allem die vielf├Ąltigen Kamerafunktionen sein, mit denen sich das Ger├Ąt aus der breiten Masse abheben will. Wir haben alle Informationen zur technischen Ausr├╝stung.

Auch interessant: Samsung Galaxy A8: 5,9 Millimeter dünnes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt

oppo-mirror-5-main

Allzu spektakul├Ąr pr├Ąsentiert sich das Innenleben nicht: Um ausreichend Performance k├╝mmert sich ein auf der 64 Bit-Architektur basierender Snapdragon 410 von Qualcomm, dessen vier Kerne mit je 1,2 GHz getaktet sind. 2 GB RAM, eine Adreno 306-GPU und 16 GB interner Speicherplatz unterst├╝tzen die CPU, letzterer l├Ąsst sich per microSD-Speicherkarten um bis zu 128 GB erweitern. Das Display misst, wie bereits am Namen zu erkennen, f├╝nf Zoll in der Diagonale und l├Âst mit beschaulichen 960 x 540 Pixeln auf (220 ppi) – angesichts der doch anst├Ąndigen Gr├Â├če ein fast zu schwacher Wert – wie sich das Display letztendlich wirklich schl├Ągt wird aber erst ein Test verraten.

Wie dem auch sei, wir wenden uns der Kamera zu – die soll n├Ąmlich alle St├╝cke spielen: Die r├╝ckseitige Knipse l├Âst mit 8 MP auf und wird von einer umfangreichen Software unterst├╝tzt – die mit zahlreichen Effekten, Filtern und Modi aufwarten soll. Die Frontkamera bietet anst├Ąndige 3 MP und einen „Beautify 3.0“-Modus, der Selfies noch h├╝bscher machen soll.

oppo-mirror-5-side

Softwareseitig kommt Android 5.1 zum Einsatz, ├╝berzogen mit dem von Oppo entwickelten ColorOS 2.1-Interface. Wer mag, kann zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden, zur Auswahl stehen eine 3G- und eine LTE-Version des Smartphones. Der Akku kommt mit einer Kapazit├Ąt von 2420 mAh. In Mexiko oder S├╝dostasien wird das Ger├Ąt auf jeden Fall erh├Ąltlich sein, ├╝ber die Einf├╝hrungspl├Ąne in Europa h├Ąlt sich der Hersteller indes noch bedeckt – wir halten euch diesbez├╝glich aber nat├╝rlich auf dem Laufenden.

Quelle: Oppo [via The Verge]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil