OUKITEL K10000: Das chinesische Akku-Monster mit 10.000 mAh

Martin Reitbauer 10. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Weihnachten steht vor der Tür und damit die Zeit der Wunschlisten, die sich der gut genährte Geschenke-Bringer im Idealfall aufmerksam durchliest und Punkt für Punkt abarbeitet. Dürften Smartphone-Nutzer eine Wunschliste zusammenstellen, wäre wohl eine bessere Akkulaufzeit auf dem ersten Platz. Nun ist OUKITEL nicht der Weihnachtsmann, mit dem K10000 getauften Smartphone hat das chinesische Unternehmen aber dennoch den Wunsch nach besseren Akkulaufzeiten mehr als nur erhört. 

Auch interessant: Microsoft bringt Cortana für Android

OUKITEL_K10000

Dieses besitzt, getreu dem lateinischen Sprichwort Nomen est omen, einen Akku von satten 10.000 mAh. Um diese schier gigantische Zahl mal etwas einzuordnen: Das Samsung Galaxy S6, das diesjährige Vorzeige-Smartphone des südkoreanischen Herstellers, hat einen Energiespeicher mit einer Nennleistung von 2.550 mAh an Bord, das HTC One M9 2.840 mAh und das iPhone 6s gar nur 1.715 mAh, auch wenn iOS bekanntlich ein vergleichsweise stromsparendes Betriebssystem ist. Man muss also keine uralte Kristallkugel befragen, um die Vorhersage zu wagen, dass man mit dem OUKITEL K10000 locker über einen Tag, wahrscheinlich eher drei oder vier, wird durchhalten können.

Da die restlichen Ausstattungsmerkmale des Geräts auch nicht unbedingt als notorische Energiefresser verschrien sind, wird die potentielle Akkulaufzeit sogar noch größer. So besitzt das K10000 ein 5,5 Zoll in der Diagonale messendes Display, das die bescheidene Auflösung von 1.280 x 720 Pixel besitzt – der Systemchip, ein 1 GHz starker Quad Core-Prozessor aus dem Hause MediaTek, muss also nicht allzu viele Bildpunkte auf dem Display herumschubsen. Dem SoC stehen außerdem 2 GB RAM zur Seite, der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB und lässt sich via microSD-Slot erweitern.

OUKITEL_K10000_2

Die Kameras an Rückseite und Front besitzen eine Auflösung von 8 beziehungsweise 2 MP, als OS kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz. Dass ein Smartphone mit einem 10.000 mAh-Akku kein Leichtgewicht ist, sollte klar sein – und so verwundert es nicht, dass das OUKITEL K10000 ordentliche 184 Gramm auf die Wage bringt. Die Maße betragen 143 x 77 x 9 mm.

Import über Onlinehändler

Und was kostet der Spaß? Umgerechnet 217 Euro – ein schmaler Preis für so ein Akku-Monster. Bestellen kann man das stylische 5,5-Zoll-Smartphone in Europa allerdings nicht, lediglich der Import über Onlinehändler, etwa GearBest, ist möglich. Für Nutzer, die aber großen Wert auf lange Akkulaufzeiten legen, durchaus verlockend.

Quelle: GearBest (via: Gadgets 360)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und ANDROID APPS sowie als Redakteur der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin hauptsächlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de beschäftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit für einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil