Sailfish und Marlin: So könnten die neuen Nexus-Geräte aussehen

Heiko Bauer 6. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Der Blog Androidpolice hat auf Grundlage neuer Informationen eine Designstudie zu Googles kommenden Smartphones angefertigt. Die Darstellung soll dem Original schon recht nahe kommen.

Auch interessant: Das Acer Liquid Jade Primo im androidmag Test!

Diesen inoffiziellen "Product Render" hat Androidpolice erstellt

Diesen inoffiziellen „Product Render“ hat Androidpolice erstellt

Zwar soll die Quelle sehr zuverlässig sein, aber die Informationen sind aufgrund ihres Alters eventuell noch etwas vom endgültigen Design entfernt. Androidpolice sieht das Vertrauenslevel bei 8 von 10, und die Blogger haben sich in den letzten Jahren als recht treffsicher erwiesen.

Die unklaren Details

  • Ob der Software-Homebutton weiß oder wie kürzlich geleakt im 4-farbigen „Flower“-Design kommt, ist nicht gewiss.
  • Das G auf der Rückseite könnte in der finalen Version fehlen. Möglicherweise gibt es dazu oder stattdessen ein HTC-Logo, Androidpolice tendiert aber eher zu nein.
  • Die exakten maßlichen Details sind nicht bekannt, deshalb weichen die Ecken und Rundungen eventuell erkennbar vom Original ab.

Dass für beide Nexus-Varianten nur ein Bild gezeigt wird, liegt daran, dass diese sich lediglich in der Größe unterscheiden sollen.

Quelle: Androidpolice

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen