Samsung Galaxy Alpha gibts jetzt bei Media Markt für nur 349 Euro [Deal]

5. Januar 2015 1 Kommentar(e)

Zugegeben, das Galaxy Alpha ist eines der derzeit schönsten Smartphones auf dem Markt. Leider hat das Gerät zwei Schattenseiten: Eine etwas veraltete Hardware – zumindest was das Display betrifft – und der sehr hohe Preis. Zumindest letzteres dürfte jetzt kein Hindernis mehr für den Kauf des Smartphones sein, denn das Galaxy Alpha gibt’s bereits jetzt für nur 349 Euro bei Media Markt.

04_SM-G850F_003_white

Es kommt uns fast wie ein verspätetes Weihnachstangebot vor, denn das Alpha ist ja jetzt eigentlich bereits zu einem Schnäppchenpreis verfügbar. Der Online-Händler Media Markt hat uns zu Weihnachten mit dem einen oder anderen Angebot aus der Reserve gelockt und uns damit das Geld aus der Tasche gezogen. Da aber sicher unter dem einen oder anderen Weihnachtsbaum ein paar Scheinchen zu finden waren, gibt’s jetzt noch einmal ein Angebot, welches nicht allzu einfach auszuschlagen ist. Die Rede ist in diesem Fall vom Galaxy Alpha für einen Preis von nur 349 Euro.

Fast die Hälfte

Wenn man bedenkt, dass das Alu-Smartphone erst im September 2014 mit einer UVP von 699 Euro auf den Markt gekommen und somit fast nur mehr die Hälfte kostet, dann ist das durchaus ein Schnäppchen. Vor allem weil es sehr hochwertig verarbeitet ist – dem Alu-Gehäuse sei Dank. Abzüge gibt es aber hinsichtlich der technischen Spezifikationen. Während der Exynos 5430 Octa Core-Prozessor die Konkurrenz förmlich in den Schatten stellt, ist das Display leider nicht ganz so großzügig ausgefallen. Zwar setzt man auf die Hauseigene AMOLED-Technologie, was vor allem brillante Farbwerte zur Folge hat, allerdings wird in Sachen Auflösung ordentlich gespart. Das Panel verfügt nämlich nur über 720p und löst nicht wie üblich in 1080p auf.

Trotzdem, wer auf der Suche nach einem performanten Smartphone ist, welches noch dazu sehr dünn ist und edel aussieht, der sollte zu dem Angebot greifen.

Quelle: Media Markt

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil