Samsung Galaxy S5: Veröffentlichung schon Anfang 2014? [Gerücht]

Daniel Kuhn 2. Dezember 2013 3 Kommentar(e)

Das Samsung Galaxy S4 ist bereits ein alter Hut und die Verkaufszahlen liegen leicht hinter den Erwartungen zurück. Da überrascht das Gerücht nicht, dass der Nachfolger vorgezogen schon Anfang 2014 erscheinen könnte.

Könnte so ähnlich das Samsung Galaxy S5 aussehen? Das Konzept von Tobias Hornof bricht mit der aktuellen Designlinie von Samsung. (Bild: Tobias Hornof)

Könnte so ähnlich das Samsung Galaxy S5 aussehen? Das Konzept von Tobias Hornof bricht mit der aktuellen Designlinie von Samsung. (Bild: Tobias Hornof)

Die Smartphone-Hypes des Jahres sind so weit alle durch, da wird es Zeit für den Blick in die Kristallkugel Zukunft. Der heißeste Kandidat für die erste Jahreshälfte ist natürlich der Nachfolger des Samsung Galaxy S4. Und wie es sich im Frühstadium so gehört, reiten die fantastischsten Gerüchte direkt auf einem Einhorn in die Küche. Das Samsung Galaxy S5 soll demnach alle nur erdenklichen neuen Technologien besitzen – eine kleine Auswahl:

Der neue Exynos 6 Octa-Prozessor mit 64 Bit soll von 3 oder 4 GB RAM unterstützt werden. Das Display soll ganze 5,25 Zoll groß sein und über eine neue Display-Technologie sowie eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (560 ppi) verfügen. Ach ja und natürlich soll das Display sich flexibel über die Kanten biegen. Das Gehäuse soll nun endlich aus Metall gefertigt werden, die Kamera 16 Megapixel besitzen und das Ganze mit Android 4.4 ausgeliefert werden, was tatsächlich der einzig realistisch erscheinende Teil der Gerüchte ist.

Ein weiteres Gerücht, das die koreanische Seite etnews in Umlauf gebracht hat und das natürlich aus gut informierten Kreisen stammt, könnte allerdings durchaus einigen Wahrheitsgehalt besitzen. Aufgrund der Unzufriedenheit mit den Verkaufszahlen des SGS4 könnte Samsung die Veröffentlichung des nächsten Smartphone-Flaggschiffs noch ein bisschen vorziehen. Eine Vorstellung Anfang des Jahres 2014 und ein Verkaufsstart im Februar oder März sind demnach möglich.

Samsung wäre durchaus in der Lage, einen derart frühen Termin zu realisieren, allerdings ist anzuzweifeln, ob es sich dabei tatsächlich um das SGS5, oder ob es sich nicht eher um das ebenfalls in der Gerüchteküche herumlungernde Samsung Galaxy F handeln wird. Das Galaxy F soll angeblich die neue Premium-Smartphone-Reihe bei Samsung werden und verfügt gerüchteweise über eine Vielzahl der gleichen kolportierten Spezifikationen.

Dass Samsung den Veröffentlichungszyklus für die Spitzenmodelle verändert erscheint uns in Anbetracht der Enttäuschung über die Verkaufszahlen des SGS4 und der möglichen Einführung des Galaxy F nicht unrealistisch. Was denkt ihr, kommt das SGS5 schon Anfang des Jahres, oder schiebt Samsung noch die neue Premiumklasse dazwischen?

Quelle: etnews (via Preisgenau)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen